Fotografie, Veranstaltungen

Tabac to go – Fasnachtsumzug in Neuenburg am Rhein

Fasnachtsumzug_Neuenburg_034

Hier ein paar fotografische Impressionen vom Fasnachtsumzug der Narrenzunft „D’Rhiischnooge“ in Neuenburg.

Das beherrschende Thema bei den Wagenbaugruppen war die steigende Zahl der Tabakläden in der Neuenburger City.

Fasnachtsumzug_Neuenburg_309

„D’Zigarette sin d’Säule vu de Stadt – Doch sie mache alli Läde platt“, meinten die „Rode Nase“ um Georg Baumann und Eugen Sänger.

Fasnachtsumzug_Neuenburg_414

„Am Alten Zoll ,Tabac to go‘ des wär toll“, findet die Wagenbaugruppe Unicum.

Fasnachtsumzug_Neuenburg_422

Fasnachtsumzug_Neuenburg_029

Fasnachtsumzug_Neuenburg_042

Fasnachtsumzug_Neuenburg_053a

Fasnachtsumzug_Neuenburg_060

Fasnachtsumzug_Neuenburg_073

Fasnachtsumzug_Neuenburg_093

Fasnachtsumzug_Neuenburg_120

Fasnachtsumzug_Neuenburg_134

Fasnachtsumzug_Neuenburg_172

Fasnachtsumzug_Neuenburg_179

Fasnachtsumzug_Neuenburg_194

Fasnachtsumzug_Neuenburg_199

Fasnachtsumzug_Neuenburg_285

Fasnachtsumzug_Neuenburg_341

Fasnachtsumzug_Neuenburg_354

Fasnachtsumzug_Neuenburg_369

Fasnachtsumzug_Neuenburg_374

Fasnachtsumzug_Neuenburg_383

Fasnachtsumzug_Neuenburg_389

Fasnachtsumzug_Neuenburg_403

Fasnachtsumzug_Neuenburg_409

Fasnachtsumzug_Neuenburg_442

Fasnachtsumzug_Neuenburg_471

Mehr Fotos vom Umzug im Flickr-Album Fasnachtsumzug Neuenburg 2018

Fasnachtsumzug_Neuenburg_364

Un am nächschte Wuucheend goht’s zu de Buurefasnet bi de Auggener Schlawinergilde: IGNP

Advertisements
Essen und Trinken, Fotografie, Veranstaltungen

Trinationale Narrensuppe in Neuenburg

narrensuppe-neuenburg-048

Gute Laune herrschte bereits bei der Narrensuppe zum traditionellen Auftakt der Fasnacht in der Neuenburger Krone. Die Gäste und Akteure kamen aus der Schweiz, Frankreich und Deutschland. Hier ein paar fotografische Impressionen.

narrensuppe-neuenburg-004

Sie spielen nicht nur perfekt die Trommel sondern beherrschen auch Beatboxing: Die Tambouren der Knaben- und Mädchenmusik Basel

narrensuppe-neuenburg-009

Hielt eine launige Begrüßungsrede: Der Neuenburger Vogt Joachim Schuster

narrensuppe-neuenburg-012

Zunftmeister Tobias Anlicker von der Narrenzunft „D’Rhiischnooge“ verkündete das Motto der Saison: „S‘ isch wie s‘ isch, des wär doch g’lacht: Humor blibt halt die gröschdi Macht.“

narrensuppe-neuenburg-017

„Hereinspaziert, hereinspaziert, wir sind die Clowns vum Kronewirt“: Daniela Klingenmeier von der Zigeunerclique und Lars Schuh von den Burghexen führten durch’s Programm.

narrensuppe-neuenburg-023

Allein für den „Ruusch“ (Rausch) fand Kanderns Ex-Burgi und „Sprochlehrer“ Bernhard Winterhalter zig alemannische Ausrücke und Redenwendungen von Dämpis über Tschätter und Sarras bis hin zu „Öl am Hut“.

narrensuppe-neuenburg-032

Goldig und gut: Der Auftritt des Narresome der Neuenburger Zigeunerclique Leo und Jona Ruh

narrensuppe-neuenburg-036

Tolle Stimmen und ein satirischer Blick auf die Kommunal-, Landes-, Bundes- und Weltpolitik: Der Auftritt der BNZ-Clownerie lohnt den Besuch der Narrensuppe.

narrensuppe-neuenburg-053

Das elsässische Mundartkabarettduo Christine Wolf und Pierre Zeidler

narrensuppe-neuenburg-056

Kronenwirt Stefan Waidele

narrensuppe-neuenburg-066

Das beste kommt zum Schluss: Die Narrensuppe – eine kräftige Rinderbrühe mit Fleischeinlage und Suppennudeln.

Mehr Fotos in der Flickr-Bildergalerie: Narrensuppe Neuenburg 2018

Fotografie, Veranstaltungen

Tatort Neuenburg oder Notruf Wuhrlochkante – Zunftabend in Neuenburg

Zunftabend Neuenburg
D „Golden Girls“ vu Neiberg – Ein Höhepunkt des Zunftabends die Schnoogefraue glänzten nicht nur mit ihren goldenen Glitzerkostümen sondern auch mit Tanz und Gesang.

Ein paar fotografische Impressionen vom Zunftabend der Neuenburger Narrenzunft „D’Rhiischnooge“ im „Dubelgschützte Stadthuus“!

Zunfabend Neuenburg
Stimm- und Wortgewaltig: Die Obernarren Elfriede Hüttlin und Markus „Blechle“ Weber als Schutzengel und gütiger Petrus in der Bütt.
Zunftabend Neuenburg
Flotter Tanz: Die Hoffnungsgarde der Narrenzunft begeistert mit einem Gardemarsch
ZUnftabend Neuenburg
Auch die jüngsten Gardemaidli sind mit Feuereifer dabei.
Zunftabend Neuenburg
Ganz schön selbstbewusst: -Teenie Jasmin Thomas in der Bütt sagt: „Ich werde ein Star, das ist mir schon seit dem Kindergarten klar.“
Zunftabend Neuenburg
Die große Garde tanzt sich „Atemlos“.
Zunftabend Neuenburg

Zunftabend Neuenburg
Zunftabend Neuenburg „Alice im Wunderland“ – Die Schnoogeteenies sind groß geworden und treten als Showtanzgruppe „Danza passione“ auf.
Zunftabend Neuenburg
Die „Wuhrlöcher“ Philipp Müller und Peter Steinbeck begeistern mit dem Lied „In unserem dubelgschützte Huus“.
Zunftabend Neuenburg

Zunftabend Neuenburg
]Zunftabend Neuenburg Stimmungskanonen: Die „Kroneraibrunzer“ Christian Schlüter (v.l.), Stefan und Tobias Anlicker bringen den Saal zum Beben.
Zunftabend Neuenburg
Plaudern aus ihrer Bar „Doppel D“ – Doris Debrechan und Doris Reese
Zunftabend Neuenburg
Ein gelungener Auftritt der Neuenburger „Altstadtglunki“ mit ihrer überlebensgroßen Drehorgel.
Zunftabend Neuenburg
Welche Schätze liegen wohl im Tresor der Stadt Neuenburg?
Zunftabend Neuenburg
Die Neuenburger „Schnoogefrauen“ sind ganz besondere „Schätzle“.
Zunftabend Neuenburg
Die „Schnoogemänner“ lassen den 80er Jahre Tanzfilm „Flashdance“ wieder auferstehen.
Zunftabend Neuenburg
Singen den Abschluss-Song: Simone Moos (l.) und Doris Reese.

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Fotografie, Veranstaltungen

„Neuenburg ist ein Gefühl“ – Narrensuppe 2015

Narrensuppe Neuenburg
Die Hauptsache: Kronenwirt Stefan Waidele kredenzt die kräftige Narrensuppe mit Rindfleisch und Nudeln.
Narrensuppe Neuenburg
„Neuenburg ist ein Gefühl“, sagte Bürgermeister Joachim Schuster zum Auftakt der Narrensuppe

Eine kräftige Rinderbrühe, viel Rindfleisch und Nudeln – mit einer kräftigen Narrensuppe in der Neuenburger „Krone“ stärkten sich die Narren der Zähringerstadt am „schmutzige Dunnschdig“ für die fünfte Jahreszeit.

„Neuenburg ist ein Gefühl. Dieses kommt an Fasnacht besonders zur Geltung“, betonte Bürgermeister Joachim Schuster, der zum 24. Mal zur Narrensuppe eingeladen hat. Erstmals mit dabei war der Oberbürgermeister der großen Zähringer-Schwesterstadt Freiburg, Dieter Salomon.

Narrensuppe Neuenburg
Freiburgs Oberbürgermeister Dieter Salomon erhält den Haushorden der Neuenburger Narrenzunft „D‘ Rhiischnooge“.

Anbei ein paar fotografische Impressionen vom zwei Stunden abwechslungsreicher Unterhaltung im Saal der „Krone“

Narrensuppe Neuenburg
Bernadette Burgert führte mit Witz und Charme durch das zweistündige Programm.
Narrensuppe Neuenburg
„Papa macht Diät und wir nehmen ab“ – Kathrin Pauer glänzt bereits im jugendlichen Alter in der Bütt.
Narrensuppe Neuenburg
Sorgen sich um das „Rothuus-Stüble“ am Rathausplatz und sorgten für Stimmung im Saal: die „Kroneraibrunzer
Narrensuppe Neuenburg
Banale Kabbeleien zwischen Mann und Frau – Mundart-Kabarett aus dem Elsass mit Pierre Zeidler und Christine Wolff.
Narrensuppe Neuenburg
Schräge Stewardessen mit flottem Mundwerk: Martina Niekrawietz und Annette Pauer
Narrensuppe
„Mir längts, dass ich weiß, dass ich könnt, wenn ich wollt“ – das Gesangstrie der Zigeunerclique
Narrensuppe Neuenburg
Fasnachts-Patriot Markus J. Weber von den Freiburger „Fasnetrufern“ rechnet mit Karneval und Fasching ab.
Narrensuppe Neuenburg
Es wird angerichtet: Hochbetrieb in der Kronen-Küche
Narrensuppe Neuenburg
Während im Saal die Suppe gelöffelt wird, wartet in der Küche schon die Nachspeise: typische Markgräfler Fasnachtküechli!

Weitere Bilder in der Picasa Bildergalerie.

Fotografie, Veranstaltungen, Video

Video: Wenn es Nacht wird in Neiburg …

Zunftabend Neuenburg
„Wenn es Nacht wird in Neiburg, dann geh’n die Lichter aus und di ganzi Stadt isch ohni Strom“, sangen Prinzessin Spätburgunda vom Reggenhag (Elfriede Hüttlin) und Prinz Hudeli I. (Markus „Blechle“ Weber).

Der Gesangsauftritt von „Wuhrlochcallas“ Elfriede Hüttlin und Markus „Blechle“ Weber war ein Glanzlicht des Neuenburger Zunftabends:

Hier das Video:

Zum Blogbeitrag mit Fotos vom Zunftabend geht’s hier!

Fotografie, Veranstaltungen

Wenn es Nacht wird in Neiburg …

Zunftabend Neuenburg
Die „Kroneraibrunzer“ sorgten nicht nur für Stimmung beim Publikum sondern trafen auch mit ihren frechen Spitzen gegen das Rathaus den Nerv des Publikums.

Stechfreudig wie lange nicht mehr präsentierten sich die Neuenburger „Rhiischnooge“ bei ihrem Zunftabend im Neuenburger Stadthaus. Die „Kronenraibrunzer“ sorgten nicht nur musikalisch für Stimmung sondern trafen mit ihren ihren Spitzen ins Elsass, nach Müllheim und ins Neuenburger Rathaus auch den Nerv des Publikums. Insgesamt ein famoses Programm mit Gesang, Tanz und tollen Kostümen und herausragenden Gastauftritten der Wuhrlochfrösche und des Turnvereins.

Anbei ein paar Eindrücke von den Glanzlichtern des Abends …

Zunftabend Neuenburg
„Wenn es Nacht wird in Neiburg, dann geh’n die Lichter aus und di ganzi Stadt isch ohni Strom“, sangen Prinzessin Spätburgunda vom Reggenhag (Elfriede Hüttlin) und Prinz Hudeli I. (Markus „Blechle“ Weber).
Zunftabend Neuenburg

Zunftabend Neuenburg
Tolle Kostüme und super Tanz: Beim Auftritt der „Wuhrlochfrösche“ unter dem Motto Titanic hat alles gepasst.
Zunftabend Neuenburg
Stimmungsmusik gepaart mit frechen Texten und Spitzen gegen die Stadtverwaltung: „Die Kroneraibrunzer“ trafen den Nerv des Publikums.
Zunftabend Neuenburg
Das Publikum klatschte begeistert mit …
Zunftabend Neuenburg
Gardetanz hält fit: Die reiferen Damen der Faltengarde haben es immer noch drauf.

Zunftabend Neuenburg
Katzenjammer mit dem Duo „Doppel D“ – Doris und Doris

Zunftabend Neuenburg
Einen sexy Auftritt zeigten die vier Jungs vom Turnverein – sehr zur Freude der Besucherinnen.

Zunftabend Neuenburg
Hoch her ging es beim Finale auf „Majas Blumenwiese“
Zunftabend Neuenburg
Die Hoffnungsgarde
Zunftabend Neuenburg
Einen Hauch von Karneval in Venedig zeigt die schnoogeeigene Tanzgruppe „Danza Passione“.

Mehr Bilder gibt’s in der Picasa Bildergalerie!

Fotografie, Veranstaltungen

Kroneraibrunzer rocken die Narrensuppe

Narrensuppe Neuenburg
Die Kroneraibrunzer bewiesen sich bei der Neuenburger Narrensuppe als echte Stimmungskanonen.

Ein gut gelauntes Völkchen traf sich am Schmutzige Dunnschdig zur 23. Narrensuppe in der Neuenburger Krone. Die „Oh La La La’s“ – sechs sangstarke Damen aus der Zigeunerclique – heizten gleich zu Beginn mit dem Lied „Fasnacht ist unser Leben – Des ka uns keiner nehme“ gleich kräftig ein. Mit fetzigen Melodien und Texten mit viel Lokalkolorit sorgte jedoch das Trio „Kroneraibrunzer“ mit Christian Schlüter sowie Tobias und Stefan Anlicker so richtig für Stimmung im Saal. Die Besucher erwartete ein knapp zweieinhalbstündiges Programm mit den Akteuren von Zigeunerclique, Rhiischnooge und Frauenfasnacht, bevor es zur Hauptsache ging und das Team von Kronewirt Stefan Waidele die dampfende Narrensuppe auftischte. Eine kräftige Rinderbrühe mit viel Nudeln und Rindfleisch stärkte die Neuenburger Narren für die kommenden Tage bis zur Fasnachtsverbrennung.
Weitere Glanzlichter waren ie Auftritte der Freiburger Gäste: neben dem bewährten Duo „Dumm und Schwätzer“ – Karl-Heinz Metzger und Stefan Weber – begeisterte Markus Weber von der Breisgauer Narrenzunft als Freiburger Münsternarr mit einem politischen Rundumschlag.

Anbei ein paar fotografische Eindrücke von der Neuenburger Narrensuppe.

Narrensuppe Neuenburg
Kathrin Pauer – die jüngste Akteurein der Neuenburger Frauenfasnacht – begeisterte mit einem frechen Vortrag über eine ausufernde Party in der sturmfreien Bude. Der Alptraum aller Eltern!
Narrensuppe Neuenburg
Schnäpple Berna
Narrensuppe Neuenburg
Markus J. Weber als Freiburger Münsternarr
Narrensuppe Neuenburg
Das Duo „Dumm & Schwätzer“
Narrensuppe Neuenburg
Souverän, frech und mit viel Humor moderierte Zigeunerbaronin Daniela Klingenmaier das Programm
Narrensuppe Neuenburg
Bei der Begrüßung richtete Neuenburgs Bürgermeister Joachim Schuster seinen Blick nach Osten und bezeichnete die Pläne für den Klemmbach-Park als „kleine Gartenschau“ in Müllheim.
Narrensuppe Neuenburg
In der Kronen-Küche wurde derweil die Hauptsache vorbereitet: eine kräftige Rinderbrühe mit viel Nudeln und Rindfleisch.
Narrensuppe Neuenburg
Sie stellten im Vorfeld das bunte Programm für die Narrensuppe zusammen und sorgten für einen reibungslosen Ablauf: die beiden städtischen Mitarbeiterinnen Ellen Schiebel und Jasna Sänger.

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Fotografie, Veranstaltungen

Fasnachtsumzug Neuenburg und Jubiläumsumzug der Wuhrlochfrösche

Fasnachtsumzug Neuenburg
Jubiläumsumzug 33 Jahre Wuhrlochfrösche Neuenburg

Der Fasnachtsumzug lockte am Fasnachtssonntag wieder viele tausend Besucher in die Zähringerstadt Neuenburg. Über 2000 Teilnehmer aus rund 75 verschiedenen Zünften, Cliquen, Vereinen und privaten Gruppen boten ein farbenprächtiges und abwechslungsreiches Spektakel. Neben den organisierten Narren sind in Neuenburg auch immer die Vereine am Start von Fußball-, Stock-Car- und Kegel-Club über den Reitverein bis hin zum Handharmonika-Club und den Musikvereinen aus der Stadt.

Fasnachtsumzug Neuenburg
Konfettibad
Fasnachtsumzug Neuenburg
Narrenzunft „D’Rhiischnooge“ Neuenburg
Fasnachtsumzug Neuenburg
Wuhrloch-Callas Elfriede Hüttlin
Fasnachtsumzug Neuenburg
Neuenburger Altstadtglunki: die für Fotografen dankbarste Narrenfigur, denn das knallige gelb/rot sticht bei jedem Wetter hervor.
Fasnachtsumzug Neuenburg
Hexenzunft Grafenhausen
Fasnachtsumzug Neuenburg

Fasnachtsumzug Neuenburg Die „kleine“ und „große“ Garde der Auggener Schlawinergilde …
Fasnachtsumzug Neuenburg
Konfettiregen
Fasnachtsumzug Neuenburg
Die Waldgeister aus Stegen
Fasnachtsumzug Neuenburg
Die Cross-Hexen vom Stock-Car-Club Neuenburg sind neuerdings sogar eine eigene Fasnachsclique als eigenständiger Verein
Fasnachtsumzug Neuenburg
Bad Bellinger Bogdemolli
Fasnachtsumzug Neuenburg
Neuenburger Riesirutscher
Fasnachtsumzug Neuenburg
Hexenpyramide der Neuenburger Burghexen
Fasnachtsumzug Neuenburg
Schaddewald-Gsindl Neuenburg
Fasnachtsumzug Neuenburg
Bohnewaggis aus Bamlach
Fasnachtsumzug Neuenburg
Der Nachwuchs der Lieler Riedmatteschlurbi lässt sich im Bollerwagen ziehen.
Fasnachtsumzug Neuenburg
Neuenburger Plooggeister
Fasnachtsumzug Neuenburg
Buebacher Beerwieber
Fasnachtsumzug Neuenburg

Fasnachtsumzug Neuenburg Los Amarilla Negros Futboleros – FC Neuenburg
Fasnachtsumzug Neuenburg
Zähringerteufel
Fasnachtsumzug Neuenburg
Statt auf die Stadtmauern stieß die Gruppe „Unikum“ der Familien Schwehr, Ufheil und Andris bei den archäologischen Ausgrabungen auf Öl.
Fasnachtsumzug Neuenburg
Feuerspuckender Zigeuner
Fasnachtsumzug Neuenburg
Die Gruppe „Rodi Nase“ beschert der Zähringerstadt das für’s Prädikat Oberzentrum fehlende Spital. Georg Baumann (2.v.r.) feiert ein närrisches Jubiläum. Seit 55 Jahren ist er beim Neuenburger Fasnachtsumzug mit dabei

Mehr Bilder gibt’s in der Picasa Bildergalerie und im Blog der Markgräflerin: Lebensart im Markgräflerland!

Zu den Fotos aus dem Jahr 2012 geht’s hier.

Fotografie, Veranstaltungen

„Letzte Ausfahrt Rhybruck“

Zunftabend Neuenburg
Quicklebendig statt versteinert: Los ging’s mit einem flotten Hästanz

„Bi de Usgrabunge, des isch kei Frog, findet ma sicher au e versteinerte Schnoog“, lautete das Motto des Zunftabends der Narrenzunft „D’Rhiischnooge“ Neuenburg. Von wegen versteinerte „Schnoog“, die Akteure boten quicklebendig vier Stunden kurzweilige Unterhaltung.

Zunftabend Neuenburg
Verzauberten das Publikum mit einem flotten Gardetanz, die 24 süßen „Schnöögle“ der Hoffnungsgarde.
Zunftabend Neuenburg

Zunftabend Neuenburg Burgfräulein Elfriede Hüttlin und Ritter Markus „Blechle“ Weber waren Jahrhunderte „im Keller der ältesten WG nördlich der Alpen eingesperrt“
Zunftabend Neuenburg
Tanz der „Schnoogeteenies“ mit Charleston …
Zunftabend Neuenburg
… und „Gangnam Style“
Zunftabend Neuenburg
Das Narrengericht mit „Richter gnadenlos“: Norbert Tischer
Zunftabend Neuenburg
Bürgermeister Joachim Schuster (l.) nahm das von Markuns „Blechle“ Weber (r.) vollstreckte Urteil des Narrengerichts mit Humor. Im Vordergrund Gerard Kraemer, der das gelungene Bühnenbild gemalt hat.
Zunftabend Neuenburg
Die „Müllemer Hudeli“ mussten vor dem Narrengericht eine „demütige Haltung“ einnehmen.
Zunftabend Neuenburg
A-Capella-Gesang vom Feinsten boten die „Neuenburger Bürger“ (aka „Wuhrloch-Sextett“) beim Gastauftritt der Wuhrlochfrösche
Zunftabend Neuenburg
Die „Kronerai Brunzer“
Zunftabend Neuenburg
Street Dance mit der neuen Showtanzgruppe der „Schnooge“: „Danza passione“
Zunftabend Neuenburg

Zunftabend Neuenburg Die Turner des Neuenburger Turnvereins brachten mit ihrer Show aus Tanz und Akrobatik das Publikum zum toben.
Zunftabend Neuenburg
Die „Salmefääger – Briefträger“ schauen ins Weihnachtspaket der heiligen drei Könige mit Gold, Weihrauch (Kaffeemühle) und Möhre
Zunftabend Neuenburg
Die Schnoogefrauen- und Männer entführten das Publikum mit Tanz und Gesang in die 50er-Jahre.

Noch mehr Bilder gibt’s in der Picasa Bildergalerie!

Fotografie, Veranstaltungen

Im Namen des Herrn Entechrist, die Narrennacht erschienen ist!

Hemdglunki Neuenburg
Hisgier Markus „Blechle“ Weber in Aktion

„Ich hab drei Näschter durchg’ritte“, sagt Markus („Blechle“) Weber. Seit über 30 Jahren springt er als „Hisgir“ beim Hemdglunkerumzug in der Zähringerstadt auf dem Bett herum und verkündet mit dem Spruch

Im Namen des Herrn Entechrist,
die Narrennacht erschienen ist.
Die Nacht fängt an zu leuchten,
den Armen wie den Reichen.
Die Narrennacht, die nie versagt,
ich wünsch den Narren eine gute Nacht

den Beginn der Fasnacht.

Den Namen „Hisgir“ für die im Bett liegenden Narren haben die Neuenburger wohl der gleichnamigen Figur aus Vögisheim genommen, mit der es ansonsten keine Gemeinsamkeiten gibt, erklärt Weber. Im alemannischen Brauchtum bezeichnet der Hisgir die Figur des harten und unerbittlichen Winters. Der Narrenspruch, weiß Weber aus Gesprächen mit dem Neuenburger Stadtarchivar Winfried Studer und Autor des Buches „Lebendige Fasnachtstradition in Neuenburg am Rhein“, stamme ursprünglich aus der Schwarzwaldgemeinde Wolfach. Dort sei, anders als in Neuenburg, der Name „Entechrist“ (Antichrist) auf Intervention der evangelischen Kirche aus dem Vers getilgt worden.

Der Spruch kam nach dem Zweiten Weltkrieg über die Familie Vordermayer in die Zähringerstadt. Diese hatte zuvor zehn Jahre in Wolfach gelebt und war wieder in die Neuenburger Heimat zurückgekehrt.

Hemdglunki-Umzug Neuenburg
Der Männergesangverein „Sängerfreundschaft“ hat den Neuenburger Hemdglunki-Umzug ins Leben gerufen und ist auch heute immer noch „singend“ dabei.

„Ich bin mit 15 Jahren in den Gesangverein und dann mit 16 Jahren Hisgir geworden“, antwortet Weber auf die Frage, wie er zur Narrenfigur gekommen ist. Von Anfang an war es der Männergesangverein „Sängerfreundschaft“ Neuenburg, der übrigens im vergangenen Jahr sein 180-jähriges Bestehen feierte, der den Wagen mit dem Hisgir für den Hemgdlunkerumzug gestellt hat. Die Sänger organisierten bereits 1924 den ersten Hemdglunkerumzug, als nach dem Ersten Weltkrieg die Neuenburger Fasnacht wiederbelebt wurde. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg stellten die Sänger den Wagen für den Hisgir. Bis die Sänger im Jahr 2000 den Wagen nicht mehr stellen konnten. Seither führt Weber die Narrenfigur gemeinsam mit der Narrenzunft „D’Rhiischnooge“ fort. Er ist der fünfte Hisgir seit 1951. Weber übernahm die Figur im Jahr 1982 von seinem Vorgänger Erwin Maier. Nach dem Krieg war es zunächst Karl Kößler, der die Rolle des Hisgir übernahm, gefolgt von Walter Brück und Rudolf Grozinger.
Nur dreimal hat Weber bislang als Hisgir pausieren müssen, in den vergangen beiden Jahren einmal krankheitsbedingt und wegen eines Trauerfalls in der Familie – damals ist Tobias Anlicker eingesprungen – sowie im Jahr 1991 als die Fasnacht allerorten wegen des ersten Golfkriegs abgesagt worden war.

Hemdglunki Neuenburg
Die Damen vom Neuenburger Rathaus haben sich verbarrikadiert und leisteten bei der Rathausstürmung der Neuenburger Narrenzunft „D’Rhiischnooge“ heftig Widerstand.
Hemdglunki Neuenburg
Die Neuenburger „Burghexen“ stellten nach der Rathausstürmung den Narrenbaum auf dem Rathausplatz

Zur Picasa Bildergalerie!