Fotografie, Veranstaltungen

Mit dem Neibag Geid durchs Städtle

zunftabend-neuenburg_407

Knapp vier Stunden Spaß und Unterhaltung mit neuen und altbewährten Akteuren, frechen Parodien, frechen Büttenreden und flotten Tänzen bot der Zunftabend der Narrenzunft „D’Rhiischnooge“ Neuenburg.

Anbei ein paar fotografische Impressionen.

zunftabend-neuenburg_003
Einmarsch mit der Stadtmusik

zunftabend-neuenburg_010

zunftabend-neuenburg_042-a
Mini- und Midi-Garde
zunftabend-neuenburg_067
Frechi Gardemaidli in der Bütt
zunftabend-neuenburg_094
Die Engel vom FCN mit dem Fußballgott David Böse
zunftabend-neuenburg_138
Fußball verbindet: Die Alten Herren des FCN brachten zum Hundertjährigen drei Neuenburger Fasnachtsurgesteine auf die Bühne: Sandro Bonarigo (Burghexen), Sigmar Burgert (Zigeunerclique) und Jürgen Schäfer (Rhiischnooge)
zunftabend-neuenburg_195
Die Wuhrlochfrösche stürmten mit 44 tanzenden Cowboys und -girls die Bühne-
zunftabend-neuenburg_280
Gelungene Parodie: Die Heiligen Drei Könige trafen auf ihrem Gang durch’s Städtle prominente Neuenburger, die Valeska Grozinger und Stefan Anlicker gekonnt parodierten.
zunftabend-neuenburg_349
Gekonnter Gardetanz
zunftabend-neuenburg_369
Philipp Müller und Tobias Anlicker mit der Schnitzelbank (es fehlen nur die Helgen)
zunftabend-neuenburg_446
Die Schnoogemädels entführten das Publikum mit ihrem Tanz in die zauberhafte Welt von Mary Poppins.
zunftabend-neuenburg_447
Neibag Geid und Markgräfler Inschtraktor Peter Steinbcek
zunftabend-neuenburg_560
Die Schnoogemänner schlüpften für ihren Tanz in lustige Minion-Kostüme
zunftabend-neuenburg_056
Das Moderatoren Duo

Mehr Bilder im Albumg bei Google Photos: Zunftabend Neuenburg