Fotografie, Veranstaltungen

Verzaubertes Steinenstadt

Bunter_Abend_Steinenstadt_412

Dorffasnet: Die Vereinsgemeinschaft Steinenstadt mit FC Steinenstadt, Heimat- und Dorfpflegeverein, Männergesangverein, Trachtenkapelle und den närrischen Schierebirzlern hat zum Bunten Abend in die Baselstabhalle eingeladen. Dem Motto „Verzaubertes Steinenstadt“ entsprechend wimmelte es nur so vor Hexen, Zauberern und Elfen.

Hier ein paar fotografische Impressionen vom bunten Programm mit Sketchen, Gesang und Tanz.

Bunter_Abend_Steinenstadt_018

Bunter_Abend_Steinenstadt_037

Bunter_Abend_Steinenstadt_057

Bunter_Abend_Steinenstadt_062

Bunter_Abend_Steinenstadt_080

Bunter_Abend_Steinenstadt_127

Bunter_Abend_Steinenstadt_134

Bunter_Abend_Steinenstadt_180

Bunter_Abend_Steinenstadt_211

Bunter_Abend_Steinenstadt_312

Bunter_Abend_Steinenstadt_315

Bunter_Abend_Steinenstadt_370

Bunter_Abend_Steinenstadt_386

Bunter_Abend_Steinenstadt_426

Bunter_Abend_Steinenstadt_438

Bunter_Abend_Steinenstadt_470

Bunter_Abend_Steinenstadt_208

Mehr Fotos in der Flickr-Bildergalerie: Verzaubertes Steinenstadt

Bunter_Abend_Steinenstadt_001

 

 

Advertisements
Fotografie, Veranstaltungen

Rückblick Dezember: Sängerwettstreit im Neuenburger Stadthaus

Hier noch ein kleiner fotografischer Rückblick mit Impressionen vom internationalen Sängerwettstreit in Neuenburg.

Sängerwettstreit Neuenburg
Titelverteidiger Patrick Sutter aus Schopfheim: Der 31-Jährige gewann mit seinem Liebliengslied „Rebell Yell“ von Billy Idol den Neuenburger Sängerwettsreit.
Sängerwettstreit Neuenburg
Der „singende Fliesenleger“ Günther Stiefvater aus Weil am Rhein gewann mit „Ich werde 100 Jahre alt“ von Johannes Hesters den zweiten Platz.
Sängerwettstreit Neuenburg
Einen energiegeladenen Auftritt zeigte die 31-jährige Sabrina Gyss aus Grißheim mit „Me and Bobby McGee“ von Janis Joplin und wurde mit dem dritten Platz belohnt.
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
The Fashion Project
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettsgreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstreit Neuenburg
:::
Sängerwettstgreit Neuenburg
:::

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie Sängerwettstreit Neuenburg 2014

Berichte zum Sängerwettstreit gibt es in den Online-Auftritten von Badischer Zeitung und Die Oberbadische

Zum Beitrag über den Sängerwettstreit 2012 geht’s hier.

Fotografie, Veranstaltungen, Video

Video: Wenn es Nacht wird in Neiburg …

Zunftabend Neuenburg
„Wenn es Nacht wird in Neiburg, dann geh’n die Lichter aus und di ganzi Stadt isch ohni Strom“, sangen Prinzessin Spätburgunda vom Reggenhag (Elfriede Hüttlin) und Prinz Hudeli I. (Markus „Blechle“ Weber).

Der Gesangsauftritt von „Wuhrlochcallas“ Elfriede Hüttlin und Markus „Blechle“ Weber war ein Glanzlicht des Neuenburger Zunftabends:

Hier das Video:

Zum Blogbeitrag mit Fotos vom Zunftabend geht’s hier!

Fotografie, Veranstaltungen

25 Jahre internationaler Sängerwettstreit in Neuenburg

Sängerwettstreit: Patrick Sutter
Patrick Sutter gewann den 25. internationalen Sängerwettstreit. Der 29-jährige Schopfheimer rockte das Stadthaus mit „Altes Fieber“ von den „Toten Hosen“

Zum 25. Mal fand im Neuenburger Stadthaus der internationale Sängerwettstreit des Förderkreises musikalischer Talente Neuenburg statt. 18 Interpretinnen und Interpreten boten ein abwechslungsreiches Programm mit Kulthits der 80er-Jahre, gefühlvollen Balladen, Rock-Klassikern und aktuellen Chartbreakern. Sieger war der 29-jährige Patrick Sutter aus Schopfheim der mit „Altes Fieber“ von den „Toten Hosen“ das Publikum begeisterte. Mit geschlossenen Augen hätte man fast glauben können Campino steht höchstpersönlich auf der Stadthaushbühne.

Sängerwettstreit: Bianca Bruzek
Die Zweitplatzierte Bianca Bruzek aus Müllheim begeisterte das Publikum mit „Son of a preacher man“ von Dusty Springfield.

Zweite wurde die 18-jährige Bianca Bruzek aus Müllheim mit dem Lied „Son of a preacher man“ von Dusty Springfield. Im Vorjahr belegte sie noch den dritten Platz.

Sängerwettstreit: Vanessa Lorefice
Vanessa Lorefice aus Schopfheim belegte mit der gefühlvollen Ballade „Incancellabile“ von Laura Pausini den dritten Platz.

Auch der dritte Platz ging nach Schopfheim: Vanessa Lorefice begeisterte mit der gefühlvollen Ballade „Incancellabile“ von Laura Pausini das Publikum. die 18-jährige studiert an der Stimmen-Akademie in Lörrach.

Sängerwettstreit: Reiner Lindenmaier
Auch Hardrock-Fans kamen auf ihre Kosten. Reiner Lindenmaier (Platz 4) sang „Whole loatta love“ von Led Zeppelin
Sängerwettstreit: Jennifer Zimmermann
Jennifer Zimmermann (Platz 5) war die erfolgreichste Teilnehmerin aus Neuenburg. Die 20-Jährige aus dem Ortsteil Steinenstadt sang „Jar of hearts“ von Christina Perry.
Nicolo Alesi
Nicolo Alesi
Sina Weiss
Sina Weiss aus Schopfheim belegte den siebten Platz mit „Thousand Years“ von Christina Perry. Im vergangenen Jahr gewann die Studentin an der Lörracher Stimmen-Akademie den Wettbewerb im Duett mit ihrer Schwester Nadja.
Vivienne Beutler
Vivienne Beutler aus Neuenburg schaffte es bei ihrem Debut auf Anhieb in die „Top Ten“. Die 18-jährige Abiturientin am Neuenburger Kreisgymnasium sang „Hurt“ von Christina Aguilera.
Helmut Kern
Lokalmatador Helmut Kern ist seit Anfang an mit dabei. Das Stimmwunder aus Grißheim performte „L’Amour toujour“ von Gigi D’Agostino.
NRG-Crew
Begeisterten in der Pause das Publikum: Die B-Boys der „NRG-Crew“ aus dem Neuenburger Jugendkulturzentrum „Jamhouse“
Chris Lais
Gastauftritt von Schlagerstar Chris Lais aus Kandern. Seine Karriere begann vor 25 Jahren beim Neuenburger Schlagerwettbewerb.

Für die musikalische Begleitung der Sängerinnen und Sänger sorgte die Band The Fashion Project.

Mehr Bilder vom Sängerwettstreit in der Picasa Bildergalerie! Und hier gehts zum Beitrag vom vergangenen Jahr.

Fotografie, Veranstaltungen

Sängerwettstreit in Neuenburg

Die Band "The Fashion Project" sorgte für die professionelle Begleitung der Sänger und spielte anschließend zum Tanz.
Die Band "The Fashion Project" sorgte für die professionelle Begleitung der Sänger und spielte anschließend zum Tanz.

Einen unterhaltsamen Abend mit toller Musik und fantastischen Sängern bot der internationale Sängerwettstreit des Förderkreises musikalischer Talente Neuenburg. Zur Kultveranstaltung kamen rund 500 Zuschauer ins Neuenburger Stadthaus.

Eine Klasse für sich waren die beiden Erstplatzierten, das Sieger-Duo Sina und Nadja Weiss aus Schopfheim, sowie die Zweitplatzierte April Lee Mc Manus aus Efringen-Kirchen, die sowohl in der Gunst der Jury, mit jeweils vier mal 60 Punkten, als auch der rund 500 Besucher im Stadthaus ganz vorne rangierten.

Voicelab geschulte Stimmen: Sina und Nadja Weiss gewannen den Sängerwettstreit.
Voicelab geschulte Stimmen: Sina und Nadja Weiss gewannen den Sängerwettstreit.

Sina und Nadja Weiss begeisterten mit dem Lied In a moment like this von Chaneé N’evergreen. Ausschlaggebend war vor allem die kraftvolle Stimme von Nadja Weiss, die damit nach 2006, 2008 und 2009 zum vierten Mal den Neuenburger Sängerwettstreit gewann. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, studieren die beiden Schwestern doch auch an der Lörracher Stimmen-Akademie Voicelab.

Powerfrau April Lee Mc Manus beeindruckte durch ihre Bühnepräsenz.
Powerfrau April Lee Mc Manus beeindruckte durch ihre Bühnepräsenz.

April Lee Mc Manus rockte mit Tina Turners The Best den Saal. Die US-Amerikanerin stand zwar zum ersten Mal im Neuenburger Stadthaus auf der Bühne, hat aber rund 30 Jahre Bühnenerfahrung, unter anderem als Country-Sängerin. Sie begeisterte mit Stimme, aber auch mit ihrer beeindruckenden Bühnenpräsenz.

Tolle Stimme: Bianca Bruzek aus Müllheim belegte den dritten Platz. Im Vorjahr wurde die symphatische Schülerin vom Markgräfler Gymnasium noch Siebte.
Tolle Stimme: Bianca Bruzek aus Müllheim belegte den dritten Platz. Im Vorjahr wurde die symphatische Schülerin vom Markgräfler Gymnasium noch Siebte.

Dritte wurde Bianca Bruzek aus Müllheim mit dem Chart-Hit Someone like you von Adele. Die 17-jährige Schülerin am Markgräfler Gymnasium mit Neigungsfach Musik nimmt seit zwei Jahren Gesangsunterricht bei Anette Hall und war diesen Sommer als einer der drei Knaben in der Aufführung von Mozarts Zauberflöte auf dem Markgräfler Platz zu sehen und zu hören.

Für die musikalische Begleitung der Sängerinnen und Sänger sorgte die Band The Fashion Project.

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!