Fotografie, Landschaft, Natur

Erster blühender Raps im Markgräflerland

rln-au-schmuckbild-blauen-raps_087
Blick von der Rheinebene über ein blühendes Rapsfeld aufs Winzerdorf Auggen

Über die Feiertage musste ich los, um noch ein paar Zeitungsfotos zu schießen. Dabei sind mir die ersten blühenden Rapsfelder (Brassica napus) in diesem Jahr begegnet. Passend dazu ein schöner blauer Himmel – perfekt!

Die folgenden beiden Bilder zeigen den Blick von der Landesstraße 134 bei Neuenburg (Höhe Gutnauweg) über die Rheinebene und  das Winzerdorf Auggen bis hin zum 1165 Meter hohen Blauen.

rln-au-schmuckbild-blauen-raps_082

rln-au-schmuckbild-blauen-raps_085

Auch die nächsten Bilder entstanden an der L 134, allerdings zwischen Liel und Riedlingen.

rln-sl-rapsfeld-liel_043

rln-sl-rapsfeld-liel_047

rln-sl-rapsfeld-liel_054

rln-sl-rapsfeld-liel_057

rln-sl-rapsfeld-liel_073

rln-sl-rapsfeld-liel_066

Mehr Bilder im Google Photos Album: Blühende Rapsfelder

Die "Gummibären Bande" aus Liel gewann das Tauziehturnier beim Herbstfest von Riedmatteschlurbi und Freiwilliger Feuerwehr.
Essen & Trinken, Essen und Trinken, Fotografie, Nachrichten, Veranstaltungen

Dampfende Kessel und starke Jungs

Herbstfest mit Metzgete und Tauziehturnier in Liel

Die "Gummibären Bande" aus Liel gewann das Tauziehturnier beim Herbstfest von Riedmatteschlurbi und Freiwilliger Feuerwehr.
Die „Gummibären Bande“ aus Liel gewann das Tauziehturnier beim Herbstfest von Riedmatteschlurbi und Freiwilliger Feuerwehr.

Die Hände krallen sich ins Seil, die schweren Stiefel werden in die Grasnarbe gerammt: Kräftige Jungs waren am Donnerstag und Freitag beim Tauziehturnier am Start – direkt nebenan im Hof der Lieler Schlossgartenhalle steht eine Reihe dampfender Kessel und verspricht Wettkämpfern und Besuchern eine stärkende Mahlzeit.

Dampfende Kessel mit Kesselfleisch, Blut- und Leberwurst, Herdöpfelstock und Suurchruut sowie Nudeln
Dampfende Kessel mit Kesselfleisch, Blut- und Leberwurst, Herdöpfelstock und Suurchruut sowie Nudeln

Bereits zum dritten Mal haben die Lieler Riedmatteschlurbi und die Freiwillige Feuerwehr Abteilung Liel gemeinsam am Vorabend und am Tag der Deutschen Einheit zum Herbstfest mit Metzgete und Tauziehturnier eingeladen. Während die Feuerwehr das Tauziehturnier organsiert kümmern sich die Riedmatteschlurbi um dasleibliche Wohl der Festbesucher – fleißige Hände schöpften Kesselfleisch, Blut- und Leberwürste, Herdöpfelstock und Suurchrutt oder auch Nudeln aus den dampfenden Kesseln. Dazu gab’s Neuen Wein in Weiss und Rot.

Beim Tauziehturnier: die "Munis" aus Sitzenkirch
Beim Tauziehturnier: die „Munis“ aus Sitzenkirch
Beim Tauziehturnier: die "geile Sieche" aus Liel
Beim Tauziehturnier: die „geile Sieche“ aus Liel
Am dampfenden Kessel
Am dampfenden Kessel