Fotografie, Veranstaltungen

In Müllheim spielt die Musik

Unter dem Motto „In Müllheim spielt die Musik“ lud der Müllheimer Gewerbeverein zum verkaufsoffenen Sonntag mit Autoschau ein. Passend zum Motto sorgten Straßenmusiker für die Unterhaltung der zahlreichen Besucher des sonntäglichen Einkaufsvergnügens.

Anbei ein paar Impressionen aus der Müllheimer Innenstadt:

Verkaufsoffener Sonntag in Müllheim
Hochbetrieb in der Fußgängerzone …

verkaufsoffener Sonntag in Müllheim

verkaufsoffener Sonntag in Müllheim
… aber auch in der Werderstraße

verkaufsoffener Sonntag in Müllheim

Kürbisse
Ein kleiner Bauernmarkt mit bunten Kürbissen sorgt für Herbststimmung

Bauernmarkt
Hier dreht sich alles um Äpfel …

Autoschau

Autoschau

Straßenmusiker
Straßenmusiker

Die Bläserklasse der Städtischen Musikschule
Die Bläserklasse der Städtischen Musikschule

Drehorgelspielerin
Drehorgelspielerin

Noch mehr Fotos in der Picasa Bildergalerie!

Rheinmarkt
Fotografie, Veranstaltungen

Rheinmarkt in Neuenburg

Rheinmarkt
Der Bauernmarkt bot allerlei feine Zutaten für die Küche. An diesem Stand gab’s unter anderem elsässischen Knoblauch. Der Händler kam eigens aus der Region um Straßburg zum Neuenburger Rheinmarkt. Er bietet aber seine Waren auch am gesamten Oberrhein an und fährt mitunter auch auf Märkte in der Pfalz.

Viel los war am Sonntag in der Zähringerstadt: Der Rheinmarkt – ein grenzüberschreitender Bauernmarkt mit Anbietern von links und rechts des Rheins – lockte tausende Besucher auf den Neuenburger Rathausplatz und in die angrenzende Salzstraße. Viele kamen gezielt, um sich an den mehr als 25 Marktständen mit ausgesuchten landwirtschaftlichen Produkten und genussvollen Leckereien einzudecken.

Rheinmarkt
Reges Treiben auf dem Rathausplatz …

Rheinmarkt
… vor allem die beiden Eisdielen sind wieder gut gefüllt und die Schlangen dort lang.

Neben Obst und Gemüse wurde unter anderem Salami, Käse, hausgemachte Nudeln, selbstgemachte Konfitüren, frisches Bauernbrot sowie Saft, Sirup und diverse Fruchtliköre angeboten. Mächtig Betrieb war angesichts der warmen Temperaturen auch in den Cafés und in den beiden Eisdielen am Rathausplatz, wo sich lange Schlangen bildeten.

Rheinmarkt
Auch auf der gesperrten Schlüsselstraße war viel Betrieb. Der Neuenburger Einzelhandel hatte parallel zum Rheinmarkt zum verkaufsoffenen Sonntag eingeladen.

Auch entlang der gesperrten Schlüsselstraße herrschte reges Treiben, hatte doch der Neuenburger Einzelhandel anlässlich des Rheinmarkts zum verkaufsoffenen Sonntag eingeladen.

Erfreulich: Anders als in den Vorjahren waren es mehr Stände mit wirklich regionalen Produkten.

Verblüffende Vorführungen im Tauchcontainer: Ein DLRG-Einsatztaucher trinkt eine Cola unter Wasser.
Fotografie, Nachrichten, Veranstaltungen

Retter und Römer

Verblüffende Vorführungen im Tauchcontainer: Ein DLRG-Einsatztaucher trinkt eine Cola unter Wasser.
Verblüffende Vorführungen im Tauchcontainer: Ein DLRG-Einsatztaucher trinkt eine Cola unter Wasser.

Ein Großaufgebot an Rettungskräften hatte am Wochenende Heitersheim im Griff.
Die Rescue Days fanden von Freitag, 3., bis Sonntag, 5. Oktober, in Heitersheim statt. Diese sind die weltweit größte Ausbildungsveranstaltung für technische Hilfeleistung. Weber Hydraulik – einer der führenden Hersteller von hydraulischen Rettungssystemen – startete vor mehr als zehn Jahren eine Seminar- Reihe und führte dies mit den Rescue Days als jährliches Highlight weiter. An den drei Veranstaltungstagen wurden rund 800 Teilnehmer aus über 20 Ländern erwartet. Der Sonntag war für das Publikum geöffnet – in Verbindung mit einem verkaufsoffenen Sonntag strömten tausende Besucher in die Malteserstadt.

Ideal für einen kleinen Sonntagsausflug: Erste Anlaufstelle war der Stand des DLRG-Bezirks Breisgau um ein paar Fotos zu schießen und einen Artikel für die Internetseite des DLRG-Bezirks und der Ortsgruppe Müllheim-Neuenburg zu verfassen.

Reger Betrieb bei den Rescue Days in Heitersheim
Reger Betrieb bei den Rescue Days in Heitersheim

Übungen mit dem Feuerlöscher
Übungen mit dem Feuerlöscher

Mittagspause im Café Ox
Mittagspause im Café Ox

Anschließend ging’s mit der Markgräflerin zum Einkaufsbummel und zum Mittagessen im Café Ox. Wir sind schon gespannt darauf, wenn die Betreiber vom Café Ox ihren Ableger in Müllheim im Alten Spital eröffnen.

Römermuseum Villa urbana in Heitersheim
Römermuseum Villa urbana in Heitersheim

Zum Schluss gab’s noch einen kleinen Abstecher ins Römermuseum „Villa urbana“ und das „Café Artis„. Letzteres wird von der Caritas betrieben. Im Team des Cafés sorgen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam für das Wohl der Gäste.

Die Villa artis ist die Rekonstruktion eines Römischen Speichers.
Die Villa artis ist die Rekonstruktion eines Römischen Speichers.

Die Markgräflerin im Römergewand
Die Markgräflerin im Römergewand

Im Museum musste die Markgräflerin noch in eines der römischen Gewänder schlüpfen. Am Kleiderständer hing ein Schild mit dem Hinweis das „Anfassen und anprobieren ausdrücklich erwünscht“ sei.

Zinnfiguren mit römischen Soldaten
Zinnfiguren mit römischen Soldaten

Wasserbecken im Römermuseum
Wasserbecken im Römermuseum

Brunnen
Brunnen

DLRG, Fotografie, Ortsgruppe Müllheim-Neuenburg, Veranstaltungen

Neuenburger Frühling

Neuenburger Frühling
Blick über den Rathausplatz

Ein paar Bildimpressionen vom Neuenburger „Frühling“ mit Aktionstag, verkaufsoffenem Sonntag, Autoschau und Helfertag.

Neuenburgr Frühling
Die Rettungsschwimmer der DLRG-Ortsgruppe Müllheim-Neuenburg demonstrierten beim Zielwerfen die Rettung mit dem Wurfsack.

Neuenburger Frühling
Frühling in Neuenburg

Neuenburger Frühling
Groß und Klein bestaunte bei der Autoschau einen echten Formel 3-Rennwagen.

Neuenburger Frühling
Torwandschießen am Stand des FC Neuenburg

Neuenburger Frühling
Neuenburger Frühling : Bei frühlingshaften Temperaturen herrschte Hochbetrieb in den beiden Eisdielen auf dem Rathausplatz.

Neuenburger Frühling
Kistenklettern: Bei der Freiwilligen Feuerwehr Neuenburg ging’s hoch hinaus.

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Fotografie, Veranstaltungen

Feuer und Wasser: Johannisfeuer und Brunneneinweihung

Johannisfeuer
Das Johannisfeuer lodert im Wuhrlochpark in den Abendhimmel.

Mächtig was los war am Wochenende in der Zähringerstadt Neuenburg: Johannisfest mit Johannisfeuer, Rheinmarkt – ein deutsch-französischer Bauernmarkt -, verkaufsoffener Sonntag, viel Musik anlässlich des Jubiläums zum 150-jährigen Bestehen der Stadtmusik, ein Flohmarkt im Wuhrlochpark sowie die Einweihung des neuen Brunnens auf dem Platz in der Bahnhofstraße.

Johannisfest
Johannisfest im Wuhrlochpark mit der Gruppe „Die Rebländer“

Johannisfest
Die Bierbänke unter den lauschigen Kastanienbäumen im Wuhrlochpark waren voll belegt.

Johannisfest
Wer kein Plätzchen mehr ergattern konnte, machte es sich mit der Picknickdecke auf der Wiese im Wuhrlochpark gemütlich und wartete auf das Johannisfeuer.

Ochsenkeule
Ochsenkeule vom Hinterwälderrind kredenzte die Metzgerei Brunner und Rüdlin aus Hügelheim.

Johannisfeuer

Johannisfeuer
Johannisfeuer

Das Johannisfeuer begeisterte Jung und Alt

 
Das Johannisfeuer begeisterte Jung und Alt
 
Das Johannisfeuer begeisterte Jung und Alt
 
Das Johannisfeuer begeisterte Jung und Alt
Das Johannisfeuer begeisterte Jung und Alt

Im Fluss

Brunneneinweihung auf dem Platz an der Bahnhofstraße
Brunneneinweihung auf dem Platz an der Bahnhofstraße

Eingeweiht wurde am Samstag auch der Brunnen „Im Fluss“ des Lörracher Künstlers Bernd Goering auf dem Platz an der Bahnhofstraße. Der Brunnen mit fünf großen Findlingen symbolisiert die Verbindung der Stadt Neuenburg mit dem Rhein.

Brunneneinweihung
Während Bürgermeister Joachim Schuster noch die Ansprache zur Brunneneinweihung hielt, namen zwei kleine Mädchen den Brunnen schon in Beschlag und plantschten munter drauf los.

Brunnen
„Wenn ich sehe, dass Kinder im Brunnen spielen, habe ich den Eindruck, ich habe genau erreicht was ich wollte“, sagte der Lörracher Künstler Bernd Goering und tat es nach der Einweihung den Kindern nach. Er entledigte sich seiner Schuhe und watete durch den Brunnen.

Rheinmarkt und verkaufsoffener Sonntag

Verkaufsoffener Sonntag
Hochbetrieb beim verkaufsoffenen Sonntag in der Müllheimer Straße und der Schlüsselstraße

Anbei noch ein paar Impressionen vom grenzüberschreitenden Rheinmarkt und dem verkaufsoffenen Sonntag von „meiner zweitbesten Mitarbeiterin“ 😉

Verkaufsoffener Sonntag

Nbg_Bauernmarkt_VOS-5 Hochbetrieb beim verkaufsoffenen Sonntag in der Müllheimer Straße und der Schlüsselstraße

Rheinmarkt
Auch auf dem Rathausplatz war viel los.

Rheinmarkt
Mit Spezialitäten aus der Region lckte der deutsch-französische Bauernmarkt auf dem Rathausplatz.

Verkaufsoffener Sonntag
Verschnaufpause vom Shopping in den Cafés und den Eisdielen

Fotografie, Veranstaltungen

Bauernmarkt, Offene Türen und verkaufsoffener Sonntag in Neuenburg

Verkaufsoffener Sonntag in Neuenburg
Die Müllheimer- und Schlüsselstraße waren für den verkaufsoffenen Sonntag gesperrt.

Ganz schön was los war am Wochenende in der Zähringerstadt Neuenburg zwischen dem Wuhrloch-Park und dem Fridolinhaus in der Müllheimer Straße. Neben dem grenzüberschreitenden Bauernmarkt auf dem Rathausplatz – ergänzt um ein paar typische Jahrmarktstände – und dem Tag der offenen Tür des Bildungshauses Bonifacius Amerbach lockte auch der verkaufsoffene Sonntag des Gewerbevereins wieder zahlreiche Besucher in die Stadt. Hochbetrieb herrschte auch im Wuhrloch-Park, wo am Samstagabend noch das Johannisfest mit viel Musik und einem kräftig lodernden Johannisfeuer gefeiert wurde, zogen am Sonntag bunte Flohmarktstände die Besuchermassen an.

verkaufsoffener Sonntag
Der verkaufsoffene Sonntag lockte wieder zahlreiche Besucher in die Stadt.

Bildungshaus
Das Bildungshaus Bonifacius Amerbach

Bildungshaus
Auf dem Konstantin-Schäfer-Platz vor dem Bildungshaus Bonifacius Amerbach

Los ging der Aktionstag mit der Eröffnung des Tages der offenen Tür auf dem Konstantin-Schäfer-Platz vor dem Bildungshaus. Hier war den ganzen Tag auch für musikalische Unterhaltung gesorgt, angefangen von deutschen und französischen Liedern der Grundschüler über ein Querflötenensemble der Musikschule bis hin zu französischen Musettes auf dem Akkorden sowie Linedance und Video-Clip-Dance.

Bildungshaus
Die Grundschüler der Rheinschule sangen deutsche und französische Lieder zur Eröffnung.

Eine besondere Augenweide war der Auftritt der „Grupos de Dancas Folcloricas Alemas Estrela“ aus dem Süden Brasiliens. Die 48 Tänzerinnen und Tänzer weilten auf Einladung der Original Markgräfler Blaskapelle – die in ihrem Gründungsjahr 1990 bei einer Brasilientournee – die Tanzgruppe kennengelernt hat. Die Tänzerinnen und Tänzer aus Estrela sind vielfach Nachkommen von Deutschen, die vor 150 Jahren nach Südamerika ausgewandert sind und dort die deutsche Sprache ebenso pflegen wie Volksmusik und Volkstanz, aber auch die Einflüsse italienischer und portugisischer Einwanderer sind erkennbar. Sie begeisterten mit dem volkstümlichen Tanz der im Süden Brasiliens beheimateten Gauchous, ebenso wie mit Tango und Samba.

Bildungshaus
„Grupos de Dancas Folcloricas Alemas Estrela“

Gaucho-Tänze
Gaucho-Tänze

Am Ende waren noch alle Finger dran ...
Am Ende waren noch alle Finger dran …

Bildungshaus
Auch im Süden Brasilienst tanzt man Tango Argentino …

Bildungshaus
und natürlich auch die Samba.

Bildungshaus
Bücherflohmarkt

Bauernmarkt
Auf dem Bauernmarkt gab’s auch feines Nougat

Frisch gepresster Apfelsaft
Frisch gepresster Apfelsaft am Stand von Grißheim Aktiv

Bauernmarkt
Feiner Gugelhupf

Segway
Segway fahren auf der Müllheimer Straße

Mehr Fotos in der Picasa Bildergalerie!

Fotografie, Veranstaltungen

Autoschau und verkaufsoffener Sonntag in Müllheim

Müllheimer Autoschau
Müllheimer Autoschau

Sonnenschein satt lockte tausende Besucher auf die Straßen der Müllheimer Innenstadt, wo der Gewerbeverein zur traditionellen Frühlings-Autoschau mit verkaufsoffenem Sonntag eingeladen hat. Zwölf Autohäuser aus Müllheim und Auggen präsentierten sich auf den Plätzen im Stadtzentrum und über 70 Einzelhändler öffneten ihre Türen zum Sonntagseinkauf.

Hochbetrieb herrscht in der Fußgängerzone
Hochbetrieb herrscht in der Fußgängerzone

Reges Treiben herrschte auch in den gut besuchten Straßencafés.
Reges Treiben herrschte auch in den gut besuchten Straßencafés.

Mächtig was los war nicht nur in der Fußgängerzone ...
Mächtig was los war nicht nur in der Fußgängerzone ...

sondern auch am Lindle.
sondern auch am Lindle.

Ein Blickfang bei der Autoschau war diese Corvette Stingray
Ein Blickfang bei der Autoschau war diese Corvette Stingray

Passend zum bevorstehenden Osterfest konnten die jüngsten Besucher bei der Confiserie Krauss Schokoladenosterhasen gießen.
Passend zum bevorstehenden Osterfest konnten die jüngsten Besucher bei der Confiserie Krauss Schokoladenosterhasen gießen.

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie.

Fotografie, Veranstaltungen

Verkaufsoffener Sonntag und Autoschau in Müllheim

Falko Traber auf dem Hochseil
Falko Traber auf dem Hochseil

Einen gelungenen Auftakt hatten Autoschau und verkaufsoffener Sonntag in Müllheim mit der Falko-Traber-Hochseilshow. Bereits um 12 Uhr säumten zahlreiche interessierte Besucher die erste von insgesamt vier Vorführungen auf der Werderstraße bei der evangelischen Stadtkirche um dann anschließend um 13 Uhr zum Start des verkaufsoffenen Sonntags in die einzelnen Geschäfte zu strömen. Bei strahlendem Sonnenschein herrschte Hochbetrieb in der Müllheimer Innenstadt.

Auf dem Hochseil vor der Stadtkirche
Auf dem Hochseil vor der Stadtkirche

Autoschau in der Fußgängerzone
Autoschau in der Fußgängerzone

Hochbetrieb auch in der gesperrten Werderstraße
Hochbetrieb auch in der gesperrten Werderstraße

Reges Treiben in der Fußgängerzone
Reges Treiben in der Fußgängerzone

Impressionen von der Falko Traber Hochseilshow

Akrobatik auf dem Peitschenmast
Akrobatik auf dem Peitschenmast

Falko Traber Hochseilshow
Falko Traber Hochseilshow

Falko Traber Hochseilshow
Falko Traber Hochseilshow

Falko Traber Hochseilshow
Falko Traber Hochseilshow

Falko Traber Hochseilshow
Falko Traber Hochseilshow

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!