Fotografie, Garten, Heimatkunde, Natur, Reisen, Veranstaltungen

Chrysanthema in Lahr

Chrysanthema Lahr

Ein Besuch auf der Chrysanthema in Lahr stand schon lange auf der Wunschliste der Markgräflerin.

Die Chrysanthema lädt seit 20 Jahren im Spätherbst zu einem Blumen- und Kulturfestival ein. Rund 10.000 Chrysanthemen (Chrysanthemum) lassen die Stadt im Schwarzwald in üppiger Farbenpracht leuchten. Umrahmt wird das Festival von einem bunten Veranstaltungsprogramm und auch regionalen Produkten mit und aus Chrysanthemen.

Hier ein paar fotografische Impressionen von der bunten Blütenpracht.

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Der Storchenturm

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Ein Riesenrad auf dem Rathausplatz bot Gelegenheit sich das Städtchen am Fuß des Schwarzwalds von oben anzuschauen.

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Das Stadtschloss

Chrysanthema Lahr

Märchenhaft: Die Bremer Stadtmusikanten im Innenhof des Rathauses

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Das Chrysanthemen-Tor

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Die Chrysanthemen-Königin Lea I.

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Auf dem Marktplatz steht eine Bühne für das vielseitige Veranstaltungsprogramm. Bei unserem Besuch spielete ein Elvis-Coverband.

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

20 Jahre Chrysanthema: die Geburtstagstorte

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Chrysanthema Lahr

Mehr Bilder im Flickr-Fotoalbum: Chrysanthema Lahr


Rheinfähre_Schwäne_010

Auf der Autobahn war Stau, daher sind wir gemütlich entlang der „Kanalstraße“ durchs Elsass gefahren und haben bei Rhinau die Fähre über den Rhein nach Kappel-Grafenhausen genommen.

Rheinfähre_015

Werbeanzeigen
Fotografie, Veranstaltungen

Kartoffelmarkt und Stadtflohmarkt

mü-nb-kartoffelmarkt_055

Hochbetrieb in der Zähringerstadt. Kartoffelmarkt, Stadtflohmarkt und verkaufsoffener Feiertag lockten am Tag der Deutschen Einheit mehrere tausend Besucher ins Städtchen am Rhein.

Hier ein paar fotografische Eindrücke …

mü-nb-kartoffelmarkt_064

mü-nb-kartoffelmarkt_052

mü-nb-kartoffelmarkt_048

mü-nb-kartoffelmarkt_046

mü-nb-kartoffelmarkt_035

mü-nb-kartoffelmarkt_040

Mehr Fotos im Flickr Bilderalbum: Kartoffelmarkt und Stadtflohmarkt in Neuenburg

Essen & Trinken, Fotografie, Musik, Uncategorized, Veranstaltungen, Wein

Das 62. Auggener Winzerfest hat begonnen

winzerfest-auggen-weinprobe_086
Routiniert sorgten die Aktiven der Trachtengruppe im Arbeitskreis Heimatpflege Auggen in ihrer Markgräfler Tracht bei der Weinprobe für volle Gläser.

Mit der großen Festlichen Weinprobe startete am Donnerstagabend das Auggener Winzerfest. Hier ein paar fotografische Eindrücke von der Weinprobe.

winzerfest-auggen-weinprobe_036
Winzerkeller-Geschäftsführer Thomas Basler (v.l.), die Markgräfler Weinprinzessin Hannah Herrmann und das Auggener Trachtenpärle Amy Golay und Felix Ager eröffneten die 62. Auflage des Auggener Winzerfestes.
winzerfest-auggen-weinprobe_128
Das Festzelt war einmal mehr gut gefüllt.
winzerfest-auggen-weinprobe_064
Die Markgräfler Weinprinzessin Hannah Herrmann aus Niederweiler
winzerfest-auggen-weinprobe_097
Vielleicht künftige Partner in einer schwarz-gelben Koalition? Die Bundestagskandidaten Christoph Hoffmann (l.) und Armin Schuster (r.)
winzerfest-auggen-weinprobe_134
Die „Jungen Drübel“ Laura Kiefer (v.l.), Adrienne Streif und Weinprinzessin Hannah Herrmann präsentierten die zwölf Auggener Weine. Nicht im Bild Matthias Krumm.
winzerfest-auggen-weinprobe_079
Die Hauptakteure des Abends …

Weiterer Höhepunkt ist der heutige Samstagabend unter dem Motto „Blasmusik, Stimmung, Show und Wein mit dem Auggener Musikverein“

rln-au-winzerfest-musikverein_021
Die Aktiven des Musikvereins Auggen bei der Generalprobe am Mittwochabend. „Wir spielen alles, was Spaß macht“, verspricht Vorsitzender Sven Fräulin einen unterhaltsamen Abend.
Essen & Trinken, Fotografie, Video

10. Sichlehenki in Steinenstadt

Sichelhenki_201

Noch bis Mitte des vergangenen Jahrhunderts war in der Landwirtschaft noch viel Handarbeit angesagt. Wo heute ein Mähdrescher von einem Acker das Getreide im Nu einbringt, waren früher viele helfende Hände gefragt. Das Ende der Getreideernte – in der Oberrheinebene meist um den Bartholomäus-Tag am 24. August und auf den Schwarzwaldhöhen entsprechend später – wurde früher auf den Höfen mit der so genannten Sichelhenke gefeiert. Mit der zunehmenden Mechanisierung ist dieses Fest jedoch vielerorts in Vergessenheit geraten.

Sichelhenki_190

Vor zehn Jahren hat der Heimat- und Dorfpflegeverein Steinenstadt die „Sichlehenki“ als ältestes Erntedankfest wiederbelebt. Er erinnert damit an die Geschichte des Neuenburger Ortsteils als früheres Bauern- und Fischerdorf. Zur „Sichelehenki“ gehört auch Musik – früher waren es fahrende Musikanten, auch Schierebirzler genannt, heute sorgt unter anderem die Trachtenkapelle Steinenstadt als Mitveranstalter für den guten Ton.

Sichelhenki_070

Hier ein paar fotografische Eindrücke von der „Sichlehenki“ 2016

Sichelhenki_103

Sichelhenki_089

Sichelhenki_128

Sichelhenki_137

Mitglieder der Trachtengruppe Kandern und des Frauenvereins Schliengen in Markgräfler Tracht

Sichelhenki_141

Sichelhenki_173

Sichelhenki_143

Sichelhenki_114

Sichelhenki_158

Vom nördlichen Ende der Zähringerstadt kam der Verein „Grißheim aktiv“ mit seiner Apfelsaftpresse

Sichelhenki_150

Sichelhenki_066

Sichelhenki_061

Blickfang: Die Oldie-Traktoren der Traktorenfreunde Markgräflerland

Sichelhenki_056

Frühschoppenkonzert mit dem Musikverein Malsburg-Marzell

Sichelhenki_053

Der Kirchplatz kam als neuer Veranstaltungsort bestens an.

Sichelhenki_003

Bauernküche anno dazumal

Sichelhenki_007

Sichelhenki_008

Mehr Bilder im Flickr-Fotoalbum zur Sichlehenki

Fotografie, Veranstaltungen

Rasant – Boxenstop in der Baselstabhalle

Dorffasnacht Steinenstadt
Boxenstop war das Thema der Showtanzgruppe Freesteyle des FC Steinenstadt zum Finale des bunten Abends.
Dorffasnacht Steinenstadt
Bei Arawni Thomann liefen die Fäden für das bunte Programm und die aufwändige Dekoration zusammen.

In ein Motodrom verwandelte sich am Wochenende die Baselstabhalle in Steinenstadt: Zwischen Autoreifen, Ölfässern und schwarz-weiß-karierten Fähnchen tummelten sich allerhand Nachwuchs-Rennfahrer und Boxenluder. Unter dem Motto „Rasant – Boxenstop in der Baselstabhalle“ hatte die Vereinsgemeinschaft aus FC Steinenstadt, Heimat- und Dorfpflegeverein, Schierebirzler und Männergesangverein zum bunten Abend in den aufwändig dekorierten Saal eingeladen.

Hier ein fotografischer Rückblick auf die unterhaltsame und abwechslungsreiche Dorffasnacht mit Sketchen, Bütt, Gesang und tollen Tänzen in Steinenstadt.

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

 

Dorffasnacht Steinenstadt
Die Rennleitung
Dorffasnacht Steinenstadt
„The Final Countdown“ zum Start des rasasnten Abends, gespielt von der Scherrer-Family und Friends
Dorffasnacht Steinenstadt
The „Freestyle-Minis“ sorgten mit einem Tanz zu lateinamerikanischen Rhythmen für Urlaubsstimmung.
Dorffasnacht Steinenstadt

Dorffasnacht SteienstadtDie Rennfahrer-Rentner vom Männergesangverein nahmen in ihrem Sketch die Körperhygiene im Seniorenheim ins Visier.
Dorffasnacht Steinenstadt
Unterstützung erhielten sie von Mayla Klemske, die mit Heintjes „Oma so lieb“ das Publikum verzauberte.
Dorffasnacht Steinenstadt
Schierebirzler Michael von Behrens berichtete in der Bütt von seinen schlechten Träumen.
Dorffasnacht Steinenstadt

Dorffasnacht Steinenstadt
Gangnam Style war das Thema der „Freestyle-Kids & Friends“
Dorffasnacht Steinenstadt
Der Apotheker (Dominik Waiz) liest dem Pfarrer (Patrik Waiz) nach dessen misratener Predigt die Leviten.
Dorffasnacht Steinenstadt
Karin Waiz berichtet in der Bütt vom Eheleben
Dorffasnacht Steinenstadt
„Ja mir längts, dass ich weiß, dass ich könnt wenn ich wollt und ich tät, was ich könnt, wenn das wäre, was ich wollt – aber ich will nicht“ – Der Fasnachtshit 2015 perfekt gesungen von Hubert Hugenschmidt und seinen vier Mädels.
Dorffasnacht Steinenstadt
„Im Wagen vor mir ….“ – Das Moderatorenduo Christine Falk und Franz Scherrer führten routiniert durch den Abend.
Dorffasnacht Steinenstadt

Dorffasnacht Steinenstadt Brunhilde Nunninger und Günter Dellers zeigen den Sketch-Klassiker „Männerwünsche“.
Dorffasnacht Steinenstadt

Dorffasnacht Steinenstadt Die Gruppe „Treff – TKS“ begeistert mit einer fetzigen Tanzeinlage
Dorffasnacht Steinenstadt
Schnitzelbank: Karin Waiz und Günter Siegwald berichten lustige Peinlichkeiten aus dem Dorf.
Dorffasnacht Steinenstadt
Sketch: „Der Männerschnupfen“
Dorffasnacht Steinenstadt

Dorffasnacht Steinenstadt
Dorffasnacht Steinenstadt
Finale mit der Tanzgruppe Freestyle
Fotografie, Journalismus, Nachrichten, Veranstaltungen

Gutedelpreisverleihung 2011

Von Gutedelpreis 2011

Der Markgräfler Gutedelpreis für „kreativen Eigensinn“ geht in diesem Jahr an den Gastrokritiker, Journalisten und Schriftsteller Wolfgang Abel aus Badenweiler. Den Preis, ein 225-Liter-Eichenfass Gutedel, überreicht der Vorsitzende der Markgräfler Gutedelgesellschaft und Winzer, Hermann Dörflinger. Über einen Schriftsteller könne man nicht reden, für ihn müssten seine Werke sprechen, meint Christoph Wirtz und las aus Abels Kolumnen. Diese sind nicht nur Gastronomiekritiken sondern gewürtz mit feinsinniger Gesellschaftskritik. Abel sei ein „Verfechter des Guten“, sagt Wirtz.


Gelungen war die Mischung aus Lesung und einfühlsamen klassischen Melodien der jungen Kammerphilharmonie Freiburg sowie Professor Helmut Lörscher am Klavier. Das Publikum war vom Orchster unter der Leitung von Andreas Winnen sehr angetan.

Fotografie, Heimattage, Nachrichten, Veranstaltungen

Farbenfrohes Trachtenfest in der Müllheimer Innenstadt

Von 3. Deutsches Kinder- und Jugendtrachtenfest in Müllheim

Mit dem 3. Deutschen Kinder- und Jugendtrachtenfest stand über das Pfingstwochenende ein weiterer Höhepunkt im Rahmen der baden-württembergischen Heimattage auf dem Programm. Glanzlicht war der farbenfrohe Festumzug. Die drei- bis viertausend Zuschauer entlang der Umzugsstrecke erfreuten sich insbesondere an den farbenprächtigen Trachten der osteuropäischen Gruppen. Über 800 Teilnehmer in rund 30 Gruppen unterhielten die Zuschauer am Straßenrand mit mit Fahnenschwingen, Tänzen und Volksmusik in vielfältiger Form von Blasmusik über Harmonika- bis hin zu Geigenklängen.
Statt der angekündigten 3000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben jedoch nur etwa 500 Teilnehmer den Weg zur dreitägigen Veranstaltung der Deutschen Trachtenjugend in Müllheim gefunden. Weiteres Glanzlicht war eine Massen-Sternpolka auf dem auf dem Schulhof der Alemannen-Realschule.

Dieses und weitere Fotos sind beim Fotografen erhältlich. Bitte nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf, unter http://www.anlicker.de/index.php?id=23. Sämtliche Fotos auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Die Benutzung ist ohne ausrückliche Genehmigung des Fotografen nicht gestattet.

Computer, Heimattage, Internet, Nachrichten, Veranstaltungen

Heimattage Baden-Württemberg 2010 im Markgräflerland Kalender für Thunderbird und Outlook

Heimattage 2010 im Markgräflerland

Die Termine der Heimattage Baden-Württemberg 2010 im Markgräflerland zum abonnieren für Thunderbird-Lightning oder Outlook gibts hier: Heimattage 2010 Kalender.

Karin wollte alle Termine der Heimattage für ihren Outlook-Kalender haben. Also das Programmheft geschnappt und mal eben die Termine abgetippt. Damit alle was davon haben, habe ich ihn bei www.icalx.com hochgeladen.