Fotografie, Uncategorized, Veranstaltungen

Autocross auf dem Neuenburger Südring

38.300.Autocross_270

Einerseits lockt die Faszination für Technik, andererseits stellt sich die Frage ob Motorsport mit Blick auf den Klimawandel noch zeitgemäß ist.

Fakt ist, durch die Nutzung als Rennstrecke ist im Neuenburger Rheinwald erst ein Biotop mit Orchideen-Wiesen, Insekten und Amphibien entstanden. Das ist das, was gemeinhin als Kompromis oder  bestenfalls gar als „Win-Win-Situation“ bezeichnet wird. Dafür, dass sie ihr Hobby ausüben dürfen, müssen die Motorsportler auch einiges an Zeit für die Pflege des Biotops aufwenden.

Hier ein paar Impressionen vom jüngsten Rennwochenende

38.300.Autocross_322

38.300.Autocross_199

38.300.Autocross_262

38.300.Autocross_105

38.300.Autocross_079

Werbeanzeigen
Fotografie, Motorsport, Sport, Veranstaltungen

Autocross Saisonfinale 2018 auf dem Neuenburger Südring

Autocross_362

Impressionen vom Saisonfinale im Autocross Drei-Nationen-Cup auf dem Südring im Neuenburger Rheinwald.

Autocross_345

Autocross_296

Autocross_240

Autocross_237

Autocross_189

Autocross_388

Autocross_392

Gelbe Flagge – „Achtung! Auf dem Südring bei Neuenburg kommt Ihnen ein Falschfahrer entgegen. Bitte überholen Sie nicht und fahren möglichst weit rechts!“

Die erfolgreichen Fahrer vom Südring SCC Neuenburg

Autocross_405
Willi Zimber junior (Mitte) wurde Meister in der Klasse 2. Jeweils Vizemeister wurden Erik Sohm (links) in der Klasse 6 und Peter Andris (rechts) in der Klasse 5.

Die erfolgreichsten Fahrer des Südring Stock-Car-Clubs Neuenburg waren: Willi Zimber Junior vom Müllheimer Adlerteam als Meister in der Klasse 2 (Serienfahrzeuge bis 1800 Kubikzentimeter Hubraum), Erik Sohm aus Schopfheim als Vizemeister in der Klasse 6 (Serien-Abarth-Fahrzeuge mit Allradantrieb) sowie Peter Andris aus Steinen als Vizemeister in der Klasse 5 (Serien-Abarth-Fahrzeuge 2WD).

Mehr Fotos im Flickr-Album: Autocross Saisonfinale 2018

Fotografie, Motorsport, Sport, Veranstaltungen

Wüstenfeeling auf dem Südring

Autocross_525

Manch Zuschauer und Fahrer wähnte sich am Wochenende bei der Wüstenrallye Paris-Dakar. Nach dem trockenen Sommer war das fünfte Rennwochenende im Autocross Drei-Nationen-Cup auf dem Neuenburger Südring eine staubige Angelegenheit. Anbei ein paar fotografische Eindrücke.

Das große Saisonfinale findet am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Oktober, ebenfalls beim Südring Stock-Car-Club Neuenburg statt.

Autocross_685

Im Vergleich zu den giftigen – leichten und schnellen – Spezial-Cross-Fahrzeugen wurde in der Käferklasse gemütlich „gecruised“.

Autocross_578

Autocross_528

Autocross_501

Autocross_340

Autocross_337

Autocross_133

Autocross_690

Autocross_745

Mehr Fotos im  Flickr-Album Autocross auf dem Südring

Fotografie, Sport, Veranstaltungen

Rennsportfieber auf dem Südring

Autocross_GP_112

Motorsportfans kamen am Wochenende beim Autocross-Rennen auf dem Südring im Neuenburger Rheinwald wieder auf ihre Kosten. Der Südring Stock-Car-Club Neuenburg war Ausrichter des fünften Rennens um den Autocross Drei-Nationen-Cup. Hier ein paar fotografische Impressionen.

Das Saisonfinale im Drei-Nationen-Cup findet am 14. und 15. Oktober ebenfalls auf dem Neuenburger Südring statt.

Autocross_171

Autocross_161

Autocross_241

Autocross_230

Mehr Fotos in der Flickr-Bildergalerie: Autocross September 2017

Fotografie, Sport, Veranstaltungen

Autocross-Saisonfinale auf dem Neuenburger Südring

Autocross
Zielflagge

Die Faszination Motorsport erleben, das konnten die Zuschauer am Wochenende auf dem Neuenburger Südring. Der Südring Stock-Car-Club war Ausrichter des letzten Rennwochenendes um den Autocross Drei-Nationen-Cup.

Hier ein paar fotografische Eindrücke von den Rennläufen:

Überholmanöver …
Autocross
Autocross
Klein, leicht und unheimlich schnell: Cross-Karts
Autocross
Autocross
Ingo Tritschler aus Schliengen …
Autocross
mit seinem Spezial-Cross
Autocross
Fotofinish
Autocross
Der Neuenburger Lokalmatador Egon Haufe …
Autocross
… betätigte sich als Testfahrer für den Rennstall „Fast & Speed“ aus den Niederlanden.
Autocross
Der 400 PS starke Flitzer ist normalerweise beider Europameisterschaft am Start.
Autocross
Glimpflich ausgegangen …
Autocross
Aber der Safety-Car kam zum Einsatz …

Mehr Fotos in der Picasa Bildergalerie!

IRP Rheinwald
Fotografie

Road to Nowhere

IRP Rheinwald
Road to Nowhere – mitten im Neuenburger Rheinwald

Eine breite Straße führt mitten durch den Neuenburger Rheinwald. Der Song „Road to Nowhere“ von der US-amerikanischen New-Wave-Band „Talking Heads“ kommt einem spontan in den Sinn …

Tatsächlich handelt es sich jedoch um die Baustraße für das Integrierte Rheinprogramm. Der Kies von der Tieferlegung des Rheinufers wird über diese Straße abtransportiert. Über einen Autobahn-Parkplatz geht’s dann direkt auf die A5, so dass die bis zu 300 Lastwagen am Tag die Ortsdurchfahrten nicht belasten.

IRP Rheinwald
Im Wald wird übrigens der Mutterboden zwischengelagert, der nach dem auskiesen wieder aufgebracht wird. Im Hintergrund ist der Hochblauen zu sehen.

Der bereits fertiggestellte Bereich mit den Rheingärten wird am Dienstag, 15. September, ab 14.30 Uhr eingeweiht.

Fotografie, Sport

Autocross-Rennen in Neuenburg

Aus Autocross Neuenburg September 2012

Spannenden Motorsport bot das Autocross-Rennen auf dem Neuenburger Südring. Bei sommerlichen Temperaturen und vielen Zuschauern brauchte die Zähringerstadt den Vergleich mit dem italienischen Monza nicht zu scheuen. Die Fahrer des heimischen Südring Stock-Car-Clubs boten den Zuschauern eine tolle Leistung und haben beim Saisonfinale im Autocross Drei-Nationen-Cup am 13./14. Oktober auf dem heimischen Südring teils gute Aussichten auf den Gesamtsieg.

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!