Essen & Trinken, Fotografie, Video

10. Sichlehenki in Steinenstadt

Sichelhenki_201

Noch bis Mitte des vergangenen Jahrhunderts war in der Landwirtschaft noch viel Handarbeit angesagt. Wo heute ein Mähdrescher von einem Acker das Getreide im Nu einbringt, waren früher viele helfende Hände gefragt. Das Ende der Getreideernte – in der Oberrheinebene meist um den Bartholomäus-Tag am 24. August und auf den Schwarzwaldhöhen entsprechend später – wurde früher auf den Höfen mit der so genannten Sichelhenke gefeiert. Mit der zunehmenden Mechanisierung ist dieses Fest jedoch vielerorts in Vergessenheit geraten.

Sichelhenki_190

Vor zehn Jahren hat der Heimat- und Dorfpflegeverein Steinenstadt die „Sichlehenki“ als ältestes Erntedankfest wiederbelebt. Er erinnert damit an die Geschichte des Neuenburger Ortsteils als früheres Bauern- und Fischerdorf. Zur „Sichelehenki“ gehört auch Musik – früher waren es fahrende Musikanten, auch Schierebirzler genannt, heute sorgt unter anderem die Trachtenkapelle Steinenstadt als Mitveranstalter für den guten Ton.

Sichelhenki_070

Hier ein paar fotografische Eindrücke von der „Sichlehenki“ 2016

Sichelhenki_103

Sichelhenki_089

Sichelhenki_128

Sichelhenki_137

Mitglieder der Trachtengruppe Kandern und des Frauenvereins Schliengen in Markgräfler Tracht

Sichelhenki_141

Sichelhenki_173

Sichelhenki_143

Sichelhenki_114

Sichelhenki_158

Vom nördlichen Ende der Zähringerstadt kam der Verein „Grißheim aktiv“ mit seiner Apfelsaftpresse

Sichelhenki_150

Sichelhenki_066

Sichelhenki_061

Blickfang: Die Oldie-Traktoren der Traktorenfreunde Markgräflerland

Sichelhenki_056

Frühschoppenkonzert mit dem Musikverein Malsburg-Marzell

Sichelhenki_053

Der Kirchplatz kam als neuer Veranstaltungsort bestens an.

Sichelhenki_003

Bauernküche anno dazumal

Sichelhenki_007

Sichelhenki_008

Mehr Bilder im Flickr-Fotoalbum zur Sichlehenki

Fotografie, Veranstaltungen

Mit Bulach Airlines um die Welt

Dorffasnet Steinenstadt
Dorffasnet in der Steinenstadter Baselstabhalle

Sitze aufrecht stellen, anschnallen und das Rauchen einstellen. Die Vereinsgemeinschaft Steinenstadt wurde an Fasnacht zur „Bulach Air“ und die Baselstabhalle zum „Bulach Airport“. Hier ein paar fotografische Impressionen von den Glanzlichtern des Bunten Abends.

Dorffasnet Steinenstadt
Strenge Sicherheitskontrollen am Check-In
Dorffasnet Steinenstadt
Bulach Air ist gelandet …
Dorffasnet Steinenstadt
Dorffasnet Steinenstadt
Die symphatischen Reiseleiter führen durchs Programm
Dorffasnet Steinenstadt
Die ersten Passagiere aus Schweden treffen ein …
Dorffasnet Steinenstadt
… und begeistgern mit einem tollen Tanzauftritt.
Dorffasnet Steinenstadt
Hamburger Jung mit Direktflug von der Nordsee nach Bulach
Dorffasnet Steinenstadt
Super Stimme: Mayla Klemske begeistert mit zwei Country Songs.
Dorffasnet Steinenstadt
Es gibt kein Wein auf Hawaii …
Dorffasnet Steinenstadt
Barbie gibts nicht mehr nur in Size Zero
Dorffasnet in Steinenstadt
Ihr braucht es uns nicht erzählen, wir erfahren es sowieso – die Schnitzelbänkler
Dorffasnet Steinenstadt
Bruchlandung, frei nach einem Sketch von Emil Steinberger
Dorffasnet Steinenstadt
Drei Spottdrosseln mit’m graue Star brillieren mit dem Lied ,In Steinenstadt am Rhii git’s vieli Blutti‘.
Dorffasnet Steinenstadt
Streitendes Ehepaar
Dorffasnet Steinenstadt
Modenschau I
Dorffasnet Steinenstadt
Modenschau II
Dorffasnet Steinenstadt
Modenschau III
Dorffasnet Steinenstadt
Der Männergesangverein rockt volkstümliche Schlager
Dorffasnet Steinenstadt
Zwergentanz der Schiirebirzler
Dorffasnet Steinenstadt
Showtanz Stewardessen …
Dorffasnet Steinenstadt
… der Tanzgruppe …
Dorffasnet Steinenstadt
… Freestyle
Dorffasnet Steinenstadt
Die Crew

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Fotografie, Veranstaltungen

Lasst uns froh und munter sein …

Adventsmärt_Steinenstadt_028
Die Kindergartenkinder sangen zur Eröffnung des „Adventsmärts“ in Steinenstadt.

Lasst uns froh und munter sein“, sangen die Kindergartenkinder in Steinenstadt bei der Eröffnung des „Adventsmärts“ am heutigen Samstag. Munter waren vor allem die Freestyle-Kids, die eine flotte Tanzeinlage vorführten. Ein gelungener Start für einen frohen und munteren Weihnachtsmarkt auf dem Platz vor der St. Barbara-Kirche.

An zwölf Ständen gibt es allerlei Geschenk- und Deko-Ideen, Adventskränze, Mistelzweige, Gebäck und andere Leckereien.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Bei den zum Wochenende hin gefallenen Temperaturen wärmen Glühwein, heiße Würste und Waffeln die Besucher.

Hier ein paar fotografische Impressionen vom „Adventsmärt“ in Steinenstadt:

 

Fotografie, Veranstaltungen

Rasant – Boxenstop in der Baselstabhalle

Dorffasnacht Steinenstadt
Boxenstop war das Thema der Showtanzgruppe Freesteyle des FC Steinenstadt zum Finale des bunten Abends.
Dorffasnacht Steinenstadt
Bei Arawni Thomann liefen die Fäden für das bunte Programm und die aufwändige Dekoration zusammen.

In ein Motodrom verwandelte sich am Wochenende die Baselstabhalle in Steinenstadt: Zwischen Autoreifen, Ölfässern und schwarz-weiß-karierten Fähnchen tummelten sich allerhand Nachwuchs-Rennfahrer und Boxenluder. Unter dem Motto „Rasant – Boxenstop in der Baselstabhalle“ hatte die Vereinsgemeinschaft aus FC Steinenstadt, Heimat- und Dorfpflegeverein, Schierebirzler und Männergesangverein zum bunten Abend in den aufwändig dekorierten Saal eingeladen.

Hier ein fotografischer Rückblick auf die unterhaltsame und abwechslungsreiche Dorffasnacht mit Sketchen, Bütt, Gesang und tollen Tänzen in Steinenstadt.

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

 

Dorffasnacht Steinenstadt
Die Rennleitung
Dorffasnacht Steinenstadt
„The Final Countdown“ zum Start des rasasnten Abends, gespielt von der Scherrer-Family und Friends
Dorffasnacht Steinenstadt
The „Freestyle-Minis“ sorgten mit einem Tanz zu lateinamerikanischen Rhythmen für Urlaubsstimmung.
Dorffasnacht Steinenstadt

Dorffasnacht SteienstadtDie Rennfahrer-Rentner vom Männergesangverein nahmen in ihrem Sketch die Körperhygiene im Seniorenheim ins Visier.
Dorffasnacht Steinenstadt
Unterstützung erhielten sie von Mayla Klemske, die mit Heintjes „Oma so lieb“ das Publikum verzauberte.
Dorffasnacht Steinenstadt
Schierebirzler Michael von Behrens berichtete in der Bütt von seinen schlechten Träumen.
Dorffasnacht Steinenstadt

Dorffasnacht Steinenstadt
Gangnam Style war das Thema der „Freestyle-Kids & Friends“
Dorffasnacht Steinenstadt
Der Apotheker (Dominik Waiz) liest dem Pfarrer (Patrik Waiz) nach dessen misratener Predigt die Leviten.
Dorffasnacht Steinenstadt
Karin Waiz berichtet in der Bütt vom Eheleben
Dorffasnacht Steinenstadt
„Ja mir längts, dass ich weiß, dass ich könnt wenn ich wollt und ich tät, was ich könnt, wenn das wäre, was ich wollt – aber ich will nicht“ – Der Fasnachtshit 2015 perfekt gesungen von Hubert Hugenschmidt und seinen vier Mädels.
Dorffasnacht Steinenstadt
„Im Wagen vor mir ….“ – Das Moderatorenduo Christine Falk und Franz Scherrer führten routiniert durch den Abend.
Dorffasnacht Steinenstadt

Dorffasnacht Steinenstadt Brunhilde Nunninger und Günter Dellers zeigen den Sketch-Klassiker „Männerwünsche“.
Dorffasnacht Steinenstadt

Dorffasnacht Steinenstadt Die Gruppe „Treff – TKS“ begeistert mit einer fetzigen Tanzeinlage
Dorffasnacht Steinenstadt
Schnitzelbank: Karin Waiz und Günter Siegwald berichten lustige Peinlichkeiten aus dem Dorf.
Dorffasnacht Steinenstadt
Sketch: „Der Männerschnupfen“
Dorffasnacht Steinenstadt

Dorffasnacht Steinenstadt
Dorffasnacht Steinenstadt
Finale mit der Tanzgruppe Freestyle
Essen & Trinken, Essen und Trinken, Fotografie, Natur

Kürbismonat Oktober

Kürbisse hübsch dekoriert auf einem alten Wagen
Kürbisse hübsch dekoriert auf einem alten Wagen

Die Markgräflerin hat den Herbstmonat Oktober zum Kürbismonat erklärt! Rechtzeitig vor dem Kartoffelmarkt in Neuenburg haben wir uns mit der vielfältigen Frucht eingedeckt: Auf dem Hof der Familie Scheidereiter in der Siedlung im Stein zwischen Neuenburg und Steinenstadt.

Außer Kürbissen gibt’s auch Mais und einen kleinen Gemüse und Blumenstand.

Kürbis_Stein_018

Fotografie, Veranstaltungen

Piraten in der Karibik und ein Bottschamber

Piraten in der Karibik: Großes Finale mit der Tanzgruppe Freestyle

Meeresrauschen und kreischende Möwen empfingen die Besucher beim Bunten Abend der Vereinsgemeinschaft Steinenstadt. Für die Dorffasnet wurde die Baselstabhalle in ein Piratenschiff verwandelt. Anbei in paar fotografische Eindrücke vom Programm.

Dorffasnet Steinenstadt
„What shall we do with the drunken sailor …“
Dorffasnet Steinenstadt
„La le lu – nur der Mann im Mond schaut zu“: Der Nachwuchs der FCS-Tanzgruppe Freestyle
Dorffasnet Steinenstadt
Der Frauenverein will’s wissen – aber es fragt ja keiner!
Dorffasnet Steinenstadt
Streetdance und Cheerleading: Die jungen Tänzerinnen der „Five Gums“ von den Schliengener Hohwaldgeistern.
Dorffasnet
Einer der Höhepunkte des Abends: Karin Waiz packt in ihren alemannischen Vortrag den „Bottschamber“ aus.

„Bottschamber“ eines der vielen französischen Wörter im Alemannischen – „Pot de chambre“ heißt übersetzt Nachttopf

Dorffasnet Steinenstadt
„So ne scheene Dag!“ – Die Damen des Frauenvereins begleiteten als Go-Go-Girls sponaten den Gesangsauftritt von Hubert Hugenschmidt.
Dorffasnet Steinenstadt
„Sie hätten aber Können“: Gelungener Sketch mit Harry Lang sowie Günter und Gisela Siegwald
Dorffasnet Steinenstadt

Dorffasnet Steinenstadt
Ein etwas anderer Piratentanz der Gruppe „TreffKS“ mit Jugendlichen der Trachtenkapelle und des Jugendtreffs
Dorffasnet Steinenstadt
Sketch „Beim Frauenarzt“
Dorffasnet Steinenstadt
Toller Auftritt der Schierebirzler als tanzende Senioren
Dorffasnet Steinenstadt
Beim Stammtisch des HuD (Heimat- und Dorfpflegevereins) gibt’s viel zu erzählen
Dorffasnet Steinenstadt
Die Alten Herren vom FC Steinenstadt schmissen sich für ihren „Can Can“ ins rosa Tutu
Dorffasnet Steinenstadt

Dorffasnet Steinenstadt
Dorffasnet Steinenstadt
Dorffasnet Steinenstadt
Die Piraten aus der Karibik entern die Baselstabhalle
Dorffasnet Bullach
Führte charmant durch den Abend: das Moderatoren-Duo Franz Scherrer und Christine Falk

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Veranstaltungen

Adventsmärt in Steinenstadt

Mit dem Adventsmärt in Steinenstadt begann am Wochenende der Reigen der Weihnachtsmärkte im Markgräflerland. Eingebettet auf dem Platz zwischen Kirche, Pfarrhaus und Grundschule ist es einer der symphatischten Märkte in der Region. Kein Kommerz, statt dessen viel Selbstgemachtes und -gebasteltes – vom Adventskranz über die Handgestrickte Wollmütze und die Weihnachtskrippe aus Holz bis hin zu feinen Leckereien aus der Küche. Für den musikalischen Auftakt sorgten die Kindergartenkinder mit Weihnachtsliedern, die anschließend vom Nikolaus – stilecht mit Bischofsmütze – und seinem treuen Knecht Ruprecht mit Orangen, Äpfeln und einem süßen Adventskalender belohnt wurden. Darüber hinaus bot der Adventsmärt von Heimat- und Dorfpflegeverein, Frauenverein, „Schiirebirzler“ und der Tanzgruppe „Freestyle“ des Fußball-Clubs Steinenstadt Gelegenheit zur Begegnung und einem gemütlichen Schwätzchen.

Veranstaltungen

Auggener Winzerfest 2013 in Bildern

Heimatverein Auggen
Goldig: Der Nachwuchs der Trachtengruppe des Auggener Heimatvereins

Fünf Tage lang Stimmung und Unterhaltung rund um den Auggener Wein bietet das Auggener Winzerfest. Anbei ein paar Bildimpressionen von der Weinprobe zur Eröffung, dem traditionellen Festumzug und der Einweihung des neu gestalteten Weinlehrpfads.

Weinprobe

Winzerfest Weinprobe
Große Weinprobe zum Auftakt des Auggener Winzerfests
Trachtenpärchen
Souverän meisterte das neue Auggener Trachtenpärchen, Emilia Ehret und Jonas Fritz Danner (beide 8 Jahre alt), ihren ersten öffentlichen Auftritt bei der Eröffnung des Auggener Winzerfestes.
Tracht
Die fleißigen Helfer des Heimatvereins in ihrer Markgräfler Tracht und das Team des Winzerkellers schenkten die zwölf Weine für die Weinprobe aus.
Aurelia Warther
Die amtierende Badische Weinkönigin und letztjährige Markgräfler Weinprinzessin, Aurelia Warther aus Hügelheim, eröffnete das Auggener Winzerfest.
Führte mit viel Charme und Sachverstand durch die Weinprobe: die Deutsche Weinprinzessin und frühere Badische Weinkönigin Natalie Henniger.
Führte mit viel Charme und Sachverstand durch die Weinprobe: die Deutsche Weinprinzessin und frühere Badische Weinkönigin Natalie Henniger.
Tablett
Kleine Stärkung für Zwischendurch
Weinhoheiten
Weinhoheiten (v.l.): Natalie Henninger (Deutsche Weinprinzessin), Aurelia Warther (Badische Weinkönigin) und Larissa Brombacher (Markgräfler Weinprinzessin)

Weinlehrpfad

Weinlehrpfad
Winzerkeller Geschäftsführer Thomas Basler (l.) und Bürgermeister Fritz Deutschmann (2.v.l.) eröffnen den neu gestalteten Auggener Weinlehrpfad.
Wegweiser
Ein Wegweiser für den Weinlehrpfad
Noah Felsen
Am Hacher Fels ein Stein man sieht, ein großer Ring daran,
da legte einst vor langer Zeit die Arche Noah an.
Hacher Rank
Die Gäste genossen vom Hacher Rank den Blick hinunter auf das Winzerdorf Auggen.

Winzerfest-Umzug

Ziege
Tierische Teilnehmerin beim Winzerfest-Umzug
Trachtengruppe
Trachtengruppe
Vögisheimer Winzer
Die Vögisheimer Winzer
Die Markgräfler Weinprinzessin Larissa Brombacher (l.) und die elsässische Weinkönigin Aurelie Schneider in der Kutsche mit den Ehrengästen.
Die Markgräfler Weinprinzessin Larissa Brombacher (l.) und die elsässische Weinkönigin Aurelie Schneider in der Kutsche mit den Ehrengästen.
Bacchus
Bacchus: Walter „Poldi“ Grießhaber
Breisgauer Tracht
Paar in Breisgauer Tracht
Moderne Zeiten: Tablett-PC statt Digitalkamera
Moderne Zeiten: Tablett-PC statt Digitalkamera
Steinenstadt
Mit landwirtschaftlichen Geräten war der Heimat- und Dorfpflegeverein Steinenstadt dabei. Ortsvorsteher Hans Winkler unterwegs mit dem Traktor.
Markgräfler Tracht
Grüß Gott – die Trachtengruppe aus Weil am Rhein in ihrer Markgräfler Festtagstracht.
Taktgeber
Taktgeber
Historische Bürgerwehr Haslach
Historische Bürgerwehr Haslach
Uhrmacher
Kuckuck: Uhrmacher aus Furtwangen im Schwarzwald
Historische Trachten
Historische Trachten
Historisches Eschbach
Die Gruppe Historisches Eschbach mit ihrer Gauklertruppe

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Fotografie, Veranstaltungen

Sichelhenke – Sichlehenki in Steinenstadt 2013

Stimmungsvolle Bilder der Markgräflerin von der Sichlehenki in Steinenstadt.

Lebensart im Markgräflerland

Sichlehenki Steinenstadt 2013_1

Sichelhenke oder Sichlehenki – die Ernte ist vorbei und die Sichel wird vorerst nicht mehr gebraucht. Sie wird ans Hoftor gehängt und es ist Zeit, die Ernte zu feiern. In Steinenstadt wird die Sichelhenki, das älteste deutsche Erntefest am 24. August, dem Bartholomäustag gefeiert, besser gesagt am Sonntag um den Bartholomäustag. Viel mehr möchte ich dazu gar nicht schreiben – die Steinenstädter hatten wieder mal das beste Wetter bestellt  – lasst euch einfach von den schönen Bildern verzaubern.

Sichlehenki Steinenstadt 2013_2
Abmarsch zum Umzug durch das Dorf (im Hintergrund unser schöner Berg Blauen).

Die Markgräfler Tracht

Sichlehenki Steinenstadt 2013_4
Sichlehenki Steinenstadt 2013_8

Sichlehenki Steinenstadt 2013_10
Die Bauern und Feldarbeiter

Sichlehenki Steinenstadt 2013_5

Sichlehenki Steinenstadt 2013_7

Sichlehenki Steinenstadt 2013_6

Sichlehenki Steinenstadt 2013_12

Sichlehenki Steinenstadt 2013_14

Sichlehenki Steinenstadt 2013_15

Die Musik darf natürlich auch nicht fehlen:

Sichlehenki Steinenstadt 2013_16

Sichlehenki Steinenstadt 2013_18

Sichlehenki Steinenstadt 2013_47

Sichlehenki Steinenstadt 2013_48

Sichlehenki Steinenstadt 2013_50

Sichlehenki Steinenstadt 2013_65

Sichlehenki Steinenstadt 2013_53

Ursprünglichen Post anzeigen

Fotografie, Veranstaltungen

Bunter Abend in Steinenstadt

Bunter Abend in Steinenstadt
Indianer-Tanz der Gruppe „Freestyle“

„Neuenburg geht zum Rhein und Steinenstadt wird trocken gelegt“, lautete das Motto des bunten Abends der Vereinsgemeinschaft Steinenstadt in der voll besetzten Baselstabhalle.

Bunter Abend in Steinenstadt
Die „Mini-Freestyler“ begeisterten mit ihrem Schlumpfentanz.
Bunter Abend in Steinenstadt
Franz Scherrer führte nicht nur mit Christien Falk routiniert durchs Programm, er wusste auch allerhand Anekdoten aus dem Dorfgeschehen zu berichten.
Bunter Abend in Steinenstadt
Die Besserwisser
Bunter Abend in Steinenstadt
Der Hundebiss
Bunter Abend in Steinenstadt
Zumba
Bunter Abend in Steinenstadt
Sketch: Zwei Damen unterhalten sich über Krankheiten
Bunter Abend in Steinenstadt
„Diner for One“ auf alemannisch
Bunter Abend in Steinenstadt
„Ein Kind muss her“
Bunter Abend in Steinenstadt
Hubert Hugenschmidt sang von den Erlebnissen eines Joggers in und um Steinenstadt.
Bunter Abend in Steinenstadt
Die Rechenaufgabe: 28 Äpfel geteilt durch 7 Birnen
Bunter Abend in Steinenstadt
Für Stimmung sorgten die „Schierebirzler“ mit ihrem Sacktanz.
Bunter Abend in Steinenstadt
Begeisterten das Publikum mit einem tollen Sketch: Harald Lang und Ulla Mayer
Bunter Abend in Steinenstadt

Bunter Abend in Steinenstadt
Bunter Abend in Steinenstadt Krönendes Finale war einmal mehr der Showtanz der Tanzgruppe „Freestyle“ des FC Steinenstadt.
Bunter Abend in Steinenstadt
heiße Stiefel

Mehr Fotos gibt’s in der Picasa Bildergalerie!

Zu den Bildern aus dem Jahr 2012 geht’s hier!