Fotografie, Veranstaltungen, Wein

Auggener Winzerfest

Winzerfest_Umzug_163

Anbei ein paar fotografische Impressionen vom Auggener Winzerfest 2018, vom Trachten und Brauchtumsumzug, vom Showabend mit dem Musikverein und von der Weinprobe.

Trachten- und Brauchtumsumzug

Winzerfest_Umzug_081

Die Weinhoheiten aus Baden und dem Elsass

Winzerfest_Umzug_105

Winzerfest_Umzug_049

Das Auggener Trachtenpärchen

Winzerfest_Umzug_129

Winzerfest_Umzug_246

Bacchus aka Poldi

Winzerfest_Umzug_213

Winzerfest_Umzug_114a

Winzerfest_Umzug_086

Winzerfest_Umzug_099

Winzerfest_Umzug_044

Winzerfest_Umzug_250

Winzerfest_Umzug_066

Winzerfest_Umzug_056

Winzerfest_Umzug_178

Musik, Stimmung, Show und Wein
mit dem Auggener Wusikverein

Winzerfest_Musikverein_884

Winzerfest_Musikverein_846

Winzerfest_Musikverein_833

Winzerfest_Musikverein_864

Große Winzerfest-Weinprobe

Winzerfest-Weinprobe_056

Winzerfest-Weinprobe_003

Winzerfest-Weinprobe_014

Winzerfest-Weinprobe_034

Winzerfest-Weinprobe_028

Winzerfest-Weinprobe_084

Mehr Fotos im Flickr-Album: Winzerfest Auggen 2018

Werbeanzeigen
Journalismus, Nachrichten, Sport

Meine WM-Erinnerungen – WM 1990 in Italien

WM_Erinnerungen_anlHeute liegt das WM-Finale zwischen Deutschland-Argentinien in Rom und der Weltmeister-Titel für Deutschland  genau 24 Jahre zurück.  Den 8. Juli 1990 durfte ich per Zufall im sächsischen Auerbach erleben, wo die Neuenburger „Ten Sing“-Gruppe auf ihrer Tournee Station machte.  Die Mauer war wenige Monate zuvor gefallen, die D-Mark als offizielles Zahlungsmittel am 1. Juli in der – noch existierenden – Deutschen Demokratischen Republik eingeführt worden. Die Wiedervereinigung noch nicht vollzogen – dies folgte erst am 3. Oktober. Neben Mauerfall (9. November 1989)  und Wiedervereinigung (3. Oktober 1990) war der 8. Juli 1990 wohl der geschichtsträchtigste Moment in der jüngeren deutschen Geschichte.

Für die Oberbadische habe ich meine WM-Erinnerungen an die WM 1990 in Italien zu Papier gebracht: Trabis rasten hupend übers Straßenpflaster

Fotografie, Veranstaltungen

Tanz-Sport-Show im Bürgerhaus

Die Show-Turngruppe des Turnvereins Müllheim
Die Show-Turngruppe des Turnvereins Müllheim

Pflicht und Kür: Festakt zum 150-jährigen Bestehen des Turnvereins Müllheim im Markgräfler Museum und unterhaltsame Tanz-Sport-Show im Bürgerhaus.

Sportplakette für Turnverein Müllheim
Landrätin Dorothea Störr-Ritter überreicht dem Vorsitzenden des Turnvermeins Müllheim, Volker Möckel, beim Festakt im Markgräfler Museum die Sportplakette des Bundespräsidenten. Dies ist die höchste Auszeichung für Sportvereine in Deutschland

Anbei ein paar Bildimpressionen vom bunten Programm im Bürgerhaus

Rope Skipping
Ganz schön flott: Die Rope Skipper der Tanzsportabteilung der Alemannia Müllheim.
Rhythmische Sportgymnastik Elena Dormidontova
Elena Dormidontova vom Turnverein Neuenburg bezauberte das Publikum mit einer anmutigen Vorführung der Rhythmischen Sportgymnastik.
Percussion
Sorgten für musikalische Unterhaltung: Die Percussion-Gruppe „Andromeda“ von Tilo Wachter.
Inline-Skater
Starlight-Express lässt grüßen, wenngleich auch mit moderneren Disco-Rhythmen: Die Inline-Skater-Gruppe des Turnvereins Müllheim.
Steptanz
Klack – klack – klack … Eine flotte Sohle legten die Steptänzer der Tanzsportabteilung der Alemannia Müllheim bei ihrem Gastauftritt auf’s Parkett.
Afrika war das Thema der Showgruppe der Müllheimer Leistungsturnerinnen und -turner.
Afrika war das Thema der Showgruppe der Müllheimer Leistungsturnerinnen und -turner.

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Tanzen, Uncategorized, Veranstaltungen

Urban Dance Showcase

Also das Allerschönste was Füße tun können ist Tanzen.

(Kermit der Frosch aus der Muppet-Show)

Junior
B-Boy-Battle: Vor allem der französische B-Boy „Junior“ – Sieger des Battle of the Year 2001 – begeisterte die Zuschauer.

Zugegeben, die Markgräflerin und ich haben es mehr mit Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen als mit HipHop, B-Boying und Co. Wobei Breakdance (Sorry für die falsche Ausdrucksweise) gab’s auch schon Mitte der 80er-Jahre im Fahrradkeller der Schule, aber das ist lange her und war vergleichsweise unprofessionell.

Fast unbemerkt trifft sich seit vier Jahren die internationale Urban Dance Szene im Dreiländereck, wie ich beim „Urban Dance Showcase“ in Eimeldingen im G5 feststellte. Wie dem auch sei: Ich bin begeistert! Tolle Show und tolle Tänzer! Einen ausführlichen Bericht gibt’s morgen in der Oberbadischen. Die Fotos geben schon mal einen kleine Vorgeschmack:

Hilty & Bosch
„Hilty & Bosch“ klingt nach Bohrhammer sind aber zwei begnadete Tänzer aus Japan.
Chachi
Einzige Solotänzerin im Showprogramm: Chachi Gonzales aus Houston Texas. Die 16-Jährige geht beim Tanzen richtig ab.
S**t Kingz
Die „S**t Kingz“ aus Japan
Pac Man
Pac Man
Poreotics
Poreotics (USA)
Poppin John
Poppin John
Jason
Tap Dance mit Jason aus New York
Die Qick-Crew aus Norwegen
Die Qick-Crew aus Norwegen
I am Me
I am Me
Choreo Cookies
Choreo Cookies
Les Twins
Tanzen in Musikvideos von Beyoncé: „Les Twins“ aus Frankreich
NonStop
NonStop alias Marquese Scott

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Zum Zeitungsartikel in der Oberbadischen: „Das geht voll ab

Auch ein Blick in den Urban Dance Show Youtube-Channel lohnt: www.youtube.com/urbandanceshow