Fotografie, Heimattage, Nachrichten, Veranstaltungen

Landesfestumzug in Müllheim

 

Von Landesfestumzug

Der Landesfestumzug war der Höhepunkt der baden-württembergischen Heimattage im Markgräflerland. 78 Gruppen mit insgesamt 2500 Teilnehmern boten einen farbenfrohen und unterhaltsamen Umzug. Besonders Attraktiv wurde der diesjährige Umzug durch die vielen Festwagen, welche in den neun Heimattage-Gemeinden Müllheim, Neuenburg, Heitersheim, Sulzburg, Auggen, Badenweiler, Ballrechten-Dottingen, Buggingen und Eschbach entstanden sind.

Weitere Höhepunkte waren die Weltmeisterschaften im Fahnenhochwurf der Fahnenschwinger sowie die Kleinkunstabende unter dem Motto „Baden-Württemberg lacht“ in Müllheim und Neuenburg.

Schon nächste Woche steht ein nicht weniger farbenfroher Umzug anlässlich des Auggener Winzerfests auf dem Programm.