Fotografie

Augge Märt

Augge_Märt_007

Jetzt im Herbst beginnt auch die Saison der Jahrmärkte. Der Augge Märt bildet am Montag den Abschluss des Winzerfests. Der traditionsreiche Jahr- und Krämermarkt kann sich durchaus sehen lassen im Vergleich mit weit größeren Städten.

Augge_Märt_009

Der Süßwarenstand hatte leider keine Lebkuchenherzen draußen hängen, die sind immer ein schönes Fotomotiv.

Beim Einkaufen bliebs bei Striebli – die sind der Markgräflerin zuhause zum Aufbacken in heißem Fett zu aufwendig. Die Péan-Klemme die ich zum Lösen von Angelhaken kaufen wollte, habe ich mir verkniffen. Es ist ok, wenn etwas auf einem Jahrmarkt ein oder zwei Euro mehr kostet, aber gefühlt war es „ein Teil zum Preis von drei“.

Werbeanzeigen
Fotografie, Veranstaltungen

Augge Märt

Augge_Märt_025

Seit 290 Jahren gibt es den Augge Märt. Der tradtionalle Jahr- und Krämermarkt bildet den Abschluss des Auggener Winzerfests. Ein kleiner Fotobummel über den Markt lohnt sich. Hier ein paar fotografische Eindrücke.

Augge_Märt_030

Augge_Märt_029

Augge_Märt_036_key

Augge_Märt_032

Augge_Märt_031

Augge_Märt_024

Mehr Fotos im Flickr-Album: Augge Märt 2017

Mehr Bilder vom Winzerfest 2017:

Müllheimer Jahrmarkt
Fotografie, Veranstaltungen

Abends auf dem Müllheimer Jahrmarkt

Müllheimer Jahrmarkt
Müllheimer Jahrmarkt

Jahrmärkte bieten immer tolle Fotomotive: Farbenfrohe Gewürzmischeungen, bunte Lebkuchenherzen, dampfende Wiener-Mandeln oder der freundliche Maroni-Verkäufer …

Leider hat es mir dieses Jahr nur für einen kurzen Bummel zwischen 18 und 18.30 Uhr und für ein paar abendliche Bilder gereicht. Glücklicherweise hat die Unsitte aufgehört, dass die ersten Händler schon lange vor dem offiziellen Ende abbauen.

Müllheimer Jahrmarkt
Müllheimer Jahrmarkt

Wenigstens die Markgräflerin hatte etwas mehr Zeit über den Markt zu schlender. Sie hat ein paar schöne Fotos geschossen und noch ein tolles Jahrmarkt-Rezept für ihren Blog ausgegraben: Jahrmarkt-Weggen

Fotografie, Veranstaltungen

Bürsten für Rechts- und Linkshänder

„Wir haben Bürsten für Rechts- und Linkshänder“ ruft ein Marktbeschicker einem Kunden zu. Trotz des eher herbstlichen Wetters herrschte auf dem Jahrmarkt in Weil am Rhein reges Treiben, auch wenn eine Besucherin stöhnte: „Das ist das erste Mal, dass ich mit Handschuhen auf den Frühlingsmarkt gehe“. Rund 70 fahrende Händler verwandelten die Hauptstraße in ein Freiluft-Warenhaus: Geboten wurde alles, von Kurzwaren über Gürtel, Hosenträger und Textilien bis hin zu Küchenutensilien und feinen Leckereien, wie Käse, Speck, Honig oder Meerrettich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotografie, Veranstaltungen

Jahrmarkt in Müllheim

Jahrmarkt en miniature
Jahrmarkt en miniature

Herbststimmung mit goldgelben Laub prägt derzeit das Bild. Zum Müllheimer Jahrmarkt erfüllt zudem der Duft von gebrannten Mandeln, Zimt und vielerlei Gewürzen die Fußgängerzone in Wilhelm- und Hebelstraße. Reges Treiben herrscht zwischen den einzelnen Marktständen. Man trifft sich auf ein Schwätzchen mit Bekannten, plaudert mit den Marktbeschickern, die unermüdlich ihre Waren anpreisen. Der eine oder andere ist auf der Suche nach den ersten Weihnachtsgeschenken wie warmen Wollsocken für kalte Wintertage, Backförmchen und köstlich duftenden Zutaten für die Weihnachtsbäckerei. Textilien, Lederwaren, Haushaltswaren, Spielzeug und vieles mehr sorgten für ein breites Marktangebot.

Ein paar Bildimpressionen vom Markt

Schenk mir einen bunten Luftballon ...
Schenk mir einen bunten Luftballon ...
Lebkuchenherz
Lebkuchenherz
Farbenfrohe Küchenhelfer
Farbenfrohe Küchenhelfer
Der Müllheimer Jahrmarkt lockte wieder jung und alt in die Müllheimer Fußgängerzone.
Der Müllheimer Jahrmarkt lockte wieder jung und alt in die Müllheimer Fußgängerzone.
Gruß vom Müllheimer Jahrmarkt
Gruß vom Müllheimer Jahrmarkt

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie.

Noch mehr vom Müllheimer Jahrmarkt gibts hier und hier zu sehen.

Fotografie, Nachrichten

Müllheimer Jahrmarkt

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wenn im Herbst die Bäume langsam kahl werden, dann ist auch Zeit für den Jahrmarkt. In Müllheim sind es  zwei heimliche Feiertage , wenn traditionell am ersten Donnerstag und Freitag im November der Jahrmarkt in der Wilhelm- und Hebelstraße stattfindet. Ein warmer Herbsttag lockt die Besucher auf den Markt, die hier zwischen  Gewürzen und Tees, Haushaltswaren, Textilien und Lederwaren stöbern. Vor allem die duftenden Gewürze erinnern daran, dass es bis zum Beginn der Weihnachtsbäckerei nicht mehr weit ist.  Natürlich gönnen sich die Besucher  zur Mittagszeit auch eine heiße Wurst.

Anbei auch ein kleines Jahrmarkt-Video als Test der Videofunktion der Nikon D300s.