Fotografie, Landschaft, Natur, Uncategorized, Wandern

Herbst in Müllheim

Es gibt keine schönere Jahreszeit als den Herbst für einen kleinen Fotospaziergang. Leider fehlt meist die Zeit dazu, heute konnte ich den Feiertag nutzen um die Herbststimmung mit ihren warmen Farben einzufangen und ein paar Fotos zu schießen.

Herbst_Klemmbach_003a

Blick von der Hohen-Neuendorfer-Brücke (Werderstraße) entlang der Kraftgasse über den Klemmbach zur Martinskirche.

Herbst_Klemmbach_010

Am Klemmbach

Alter Friedhof

Herbst_Alter_Friedhof_015

Eines der schönsten Fotomotive im Herbst in Müllheim ist der Alte Friedhof mit seiner Baumallee. Rechts vorne im Bild ist übrigens das Grab des Weinbaupioniers Adolph Blankenhorn. Ich nehme mir jeden Herbst etwas Zeit für einen kleinen Spaziergang mit der Kamera über den Friedhof.

Herbst_Alter_Friedhof_018a

Herbst_Alter_Friedhof_022a

Herbst_Alter_Friedhof_028

Am Stalten bei Feldberg

Herbst_Stalten_032

Wald mit buntem Herbstlaub und Reben mit goldgelben Blättern vor blauem Himmel. Das liegt am Stalten bei Feldberg dicht beeinander. Bei schönem Wetter herrscht hier Betrieb am Grillplatz und es sind einige Gassigänger mit ihren Vierbeinern unterwegs.

Herbst_Stalten_039

Herbst_Stalten_047

Herbst_Stalten_048

Herbst_Stalten_060a

Herbst_Stalten_070

Herbst_Stalten_072

Mehr Fotos im Flickr-Album Herbst in Müllheim

Fotografie

Volkstrauertag – Soldatenfriedhof in Badenweiler Lipburg

Soldatenfriedhof in Lipburg
Kriegsgräberstätte in Lipburg

Wir haben den letzten sonnigen Oktober-Sonntag genutzt um Herbstfotos zu machen. Neben dem Alten Friedhof in Müllheim war auch der Soldatenfriedhof in Badenweiler-Lipburg Ziel unserer kleinen Fotoexkursion.

Soldatenfriedhof Lipburg
Tafel am Eingang
Soldatenfriedhof Badenweiler-Lipburg
Soldatenfriedhof Badenweiler-Lipburg
Herbstsonne
Herbstsonne
Soldatenfriedhof Lipburg
Soldatenfriedhof Lipburg
Soldatenfriedhof Lipburg
Soldatenfriedhof Lipburg

Auf etlichen Gräbern waren die Jahreszahlen „*1926 – ✛1945“ zu lesen. Gerade mal 19 Jahre alt sind die jungen Männer geworden, als sie zum Kriegsende regelrecht verheizt worden waren. Spontan kam mir das Lied „19“ von Paul Hardcastle aus den 1980er Jahren in den Sinn. Dort heißt es:

„In World War II the average age of the combat soldier was 26. In Vietnam he was 19.“

Wer sich wundert, dass unter den Flüchtlingen so viele junge Männer sind, sollte vielleicht am heutigen Volkstrauertag mal einen Spaziergang über eine der vielen Kriegsgräberstätten machen und sich die Jahreszahlen mal genau anschauen. Kein vernunftbegabter Mensch will heutzutage für eine abstruse Idee von Gott, Volk, Vaterland,  … sterben.

Soldatengräber
Soldatengräber

Mehr Fotos in der Picasa Bildergalerie!

Nachtrag:

Ich hatte diesen Blogbeitrag schon vor einigen Tagen geschrieben, als ich die Fotos vom Spaziergang über die Kriegsgräbertstätte in Lipburg bearbeitet hatte.

Mit dem heutigen Volkstrauertag wird aller Opfer von Krieg und Terror gedacht. Heute aber ganz besonders denen, die am Freitag bei den Attentaten von Paris ihr Leben gelassen haben.  Ich bin – wie viele andere auch – traurig aber auch sprach- und fassunglos.

Fotografie

Goldener Herbst auf dem Alten Friedhof in Müllheim

Alter Friedhof Müllheim
Eingang zum alten Friedhof in Müllheim

Für Fotografen gehört der Alte Friedhof in Müllheim zu den schönsten Orten um die Herbststimmung einzufangen, wenn sich das Laub goldgelb verfärbt. Heute hatten wir noch dazu einen sonnigen Tag mit Temperaturen um die 17 Grad Celsius sowie blauem Himmel erwischt. Hier ein paar fotografische Impressionen:

Alter Friedhof Müllheim
Allee mit stattlichen Lindenbäumen
Alter Friedhof Müllheim
Kreuz
Alte Friedhof Müllheim
Corpus
Alter Friedholf Müllheim
Kriegsgräber
Alter Friedhof Müllheim
Grab eines unbekannten Soldaten
Alter Friedhof Müllheim
Verzierungen am Grabstein
Alter Friedhof Müllheim
Grabstein mit Verzierungen
Alter Friedhof Müllheim
Grabstein mit Säule
Alter Friedhof Müllheim
Grab des Weinbaupioniers Adolph Blankenhorn

Mehr Fotos in der Picasa Bildergalerie!