Fotografie, Veranstaltungen

Cover Nights auf dem Markgräfler Platz

Impressionen von den Cover Nights auf dem Markgräfler Platz in Müllheim.

Am Freitagabend rockten die Scorpions Tribute Band aus Ungarn und die AC/DC Coverband Barock. Letztere bot insbesondere mit ihrem Gitarristen und Bandgründer Eugen Torscher eine tolle Show. Wenn er in der Schuljungenuniform über die Bühne läuft, sieht es aus, als wäre AC/DC-Gitarrist Angus Young leibhaftig auf der Bühne. Der aus London stammende Sänger Grant Foster traf mit seiner rauchigen Stimme „AC/DC“-Frontmann Brian Johnson perfekt.

Barock (AC/DC Cover).

Cover_Nights_Fr_134

Cover_Nights_Fr_166

Cover_Nights_Fr_219

Cover_Nights_Fr_337

Cover_Nights_Fr_569

Cover_Nights_Fr_604

Cover_Nights_Fr_642

Scorpions Tribute Band (Scorpions)

Cover_Nights_Fr_046

Cover_Nights_Fr_067

Cover_Nights_Fr_076

Cover_Nights_Fr_069

Cover_Nights_Fr_101

Cover_Nights_Fr_120

Achtung Baby (U2)

Cover_Nights_Sa_123

Cover_Nights_Sa_076

Cover_Nights_Sa_053

Cover_Nights_Sa_225

Echoes (Pink Floyd)

Cover_Nights_Sa_276

Cover_Nights_Sa_270

Cover_Nights_Sa_319

Mehr Bilder in der Flickr Bildergalerie!

Fotografie, Veranstaltungen

Covernights 2015 in Müllheim mit „Totoo“ und „Juke Box Hero“

Cover Nights
Gut gefüllt war der Markgräfler Platz bei der elften Auflage der Covernights in Müllheim, wenngleich nicht die erwarteten 4000 Besucher kamen.

Anbei ein paar fotografische Eindrücke von den Covernights 2015 auf dem Markgräfler Platz in Müllheim. Dieses Jahr nur Bilder vom Samstag mit den Tribute-Bands „Totoo“ („Toto“) und „Juke Box Hero“ („Foreigner“).

Covernights
Die Vorband „Mission T“
Covernights
„Totoo“
Covernights
„Totoo“-Sängerin Jette und …
Covernights
… ihr Fanclub
Covernights
Die „Foreigner“ Tribute-Band „Juke Box Hero“
Covernights
Frontman Wolfgang Terne
Covernights
Gitarrist Chris Moser
Covernights
„Juke Box Hero“
Covernights
Rock’n’Roll
Cover Nights
Nicht nur die älteren Semester singen bei den Rockklassikern mit …
Covernights
Covernights
Covernights
Markgräfler Platz
Covernights
Auch die Helferinnen waren in Partylaune

Mehr Fotos in der Picasa Bildergalerie!

Fotografie, Veranstaltungen

Cover Nights 2013

Remode
Höhepunkt der Cover Nights 2013: Die Tribute-Band Remode spielt einen Querschnitt der größten Hits aus drei Jahrzehnten Depeche Mode

Bestes Sommerwetter und heiße Musik lockten am Freitag und Samstag jeweils rund 1500 Besucher zu den neunten Cover Nights auf dem Markgräfler Platz in Müllheim. Am Freitag sorgten die Cover-Bands „Mit 18!“ (Marius Müller-Westernhagen) und „Superdream“ (Supertramp) für Stimmung, am Samstag rockten die Bands „Regatta de Blanc“ mit Hits von Police sowie als Glanzlicht die Depeche Mode Tribute-Band „Remode“.

Cover Nights

Cover Nights
Cover Nights Partystimmung herrschte unter den rund 1500 Besuchern auf dem Markgräfler Platz.
Remode

Remode
Remode
RemodeDie Fans von Depeche Mode kamen beim Autritt der Cover-Band Remode auf ihre Kosten.
Regatta de Blanc

Regatta de Blanc Regatta de Blanc spielte die Superhits von The Police und Sting.
Mit 18

Mit 18
Mit 18 Mit Pffefferminz bin ich Dein Prinz: Die Band Mit 18 sorgte mit den Hits von Westernhagen für Stimmung.
Superdream

Superdream
Superdream
Superdream Alles Super! Superdream begeisterte mit den Hits der 70er-Jahre Supergruppe Supertramp.

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Veranstaltungen

Cover Nights 2012

Gut besucht waren die Cover Nights auf dem Markgräfler Platz.
Gut besucht waren die Cover Nights auf dem Markgräfler Platz.

Gute Stimmung und super Musik lassen sich die Cover Nights 2012 auf dem Markgräfler Platz zusammenfassen. Zugegeben bei der Musik von a-ha und Take That scheiden sich die Geister, aber für den der’s mag, waren’s tolle Auftritte. Bei den Songs von Coldplay rissen vor allem die bekannteren Hits aus dem Radio das Publikum mit: „Clocks“, „Talk“ und „Charlie Brown“. „Die Frau ist der Burner“, rufte eine Frau aus dem Publikum bereits nach wenigen Tönen der Band „Just Pink“ und in der Tat rockte die energiegeladene Frontfrau Vanessa Henning mit den Songs der amerikanischen Rockröhre Pink das Publikum. Mit jeweils rund 1500 Besuchern an jedem Abend war das Festival gut besucht, wenngleich zu den Coverbands von Beatles, Queen, Rolling Stones oder Pink Floyd in den Vorjahren schon mehr Besucher kamen.

"Just Pink" mit Frontfrau Vanessa Henning rockte das Publikum auf dem Markgräfler Platz
„Just Pink“ mit Frontfrau Vanessa Henning rockte das Publikum auf dem Markgräfler Platz
Die Take That Coverband Back for Good
Die Take That Coverband Back for Good …
mit Robbie Williams Double Carsten
… mit Robbie Williams Double Carsten Siebert
Goldplay
Die Coldplay-Coverband Goldplay begeisterte vor allem mit den bekannteren Hits der britischen Pop-Rock-Band
Ein Bad in der Menge ...
Ein Bad in der Menge …
Partystimmung auf dem Markgräfler Platz
Partystimmung auf dem Markgräfler Platz
Manhattan Skyline
Zurück in die 80er-Jahre ging es mit der Band „Manhattan Skyline“. Die Band begeisterte mit den HIts der norwegischen Band „a-ha“.
Just Pink
„Just Pink“ waren das Glanzlicht der diesjährigen Cover Nights.
Regentanz
Trotz Regen sorgte „Just Pink“ sofort für Stimmung auf dem Platz.
Publikum
Gut besucht waren die Cover Nights auf dem Markgräfler Platz.

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Bandinfos:

Fotografie, Veranstaltungen

Cover Nights 2011 in Müllheim

Cover Nights
Prall gefüllt war der Markgräfler Platz bei den Cover Nights am Freitagabend.

Den Auftakt am Freitag machte die „Dire Straits“ Tribute Band „Brothers in Arms“.

Brothers in Arms
Virtuos setzte Gitarrist und Leadsänger Andreas Leisner das Gitarrenspiel von Mark Knopfler um und sorgte für eine fast perfekte Illusion.
Gitarre
Das diesjährige Cover Nights Programm war sehr Gitarrenlastig

Brothers in Arms

Die Band „Echoes“ versucht sich am fast Unmöglichen und covert „Pink Floyd“ – Sound und Bühnenshow des Originals bleiben unerreicht.

Echoes
Die Pink Floyd Tribute Band "Echoes"

Saxophon

Die ganze Bandbreite von Bruce Springsteens musikalischem Schaffen zeigte die Band „Bosstime“

Bosstime

Bosstime

Bosstime
Der Junge mit der Mundharmonika

Zum Abschluss heizte die Bon Jovi Cover-Band „Bounce“ den Müllheimern nochmal richtig ein.

Bounce
Der charismatische Leadsänger Oliver Henrich riss das Publikum mit

Bounce

Bounce

Impressionen

Cover Nights

Cover Nights

Cover Nights

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!