Fotografie

Goldener Herbst auf dem Alten Friedhof in Müllheim

Alter Friedhof Müllheim
Eingang zum alten Friedhof in Müllheim

Für Fotografen gehört der Alte Friedhof in Müllheim zu den schönsten Orten um die Herbststimmung einzufangen, wenn sich das Laub goldgelb verfärbt. Heute hatten wir noch dazu einen sonnigen Tag mit Temperaturen um die 17 Grad Celsius sowie blauem Himmel erwischt. Hier ein paar fotografische Impressionen:

Alter Friedhof Müllheim
Allee mit stattlichen Lindenbäumen
Alter Friedhof Müllheim
Kreuz
Alte Friedhof Müllheim
Corpus
Alter Friedholf Müllheim
Kriegsgräber
Alter Friedhof Müllheim
Grab eines unbekannten Soldaten
Alter Friedhof Müllheim
Verzierungen am Grabstein
Alter Friedhof Müllheim
Grabstein mit Verzierungen
Alter Friedhof Müllheim
Grabstein mit Säule
Alter Friedhof Müllheim
Grab des Weinbaupioniers Adolph Blankenhorn

Mehr Fotos in der Picasa Bildergalerie!

Werbeanzeigen
Fotografie, Natur

Chriesibluescht

Kirschblütenwanderung
Wanderig zur Chriesibluescht im Eggenertal

Noch ein kleiner Nachtrag: Vergangenes Wochenende haben wir eine kleine Kirschblütenwanderung rund um’s Eggenertal unternommen. Chriesibluescht sagen die Alemannen im Markgräflerland und in der Schweiz zur Kirschblüte. Los ging’s von der Anhöhe „Pfilb“ (416 m) zwischen Feldberg und Obereggenen.

Kirschblütenwanderung
Start bei der Anhöhe „Pfilb“ zwischen Feldberg und Obereggenen
Kirschblütenwanderung
Einfach dem Wegweiser mit den Kirschen folgen …
Kirschblütenwanderung
Blick über Reben und Obstbäume hinüber zum Hochblauen
Kirschblütenwanderung
Kirschplantage
Kirschblütenwanderung
Pusteblumen/Löwenzahn/Saustude in den Reben
Kirschblütenwanderung
Kirschblüten
Kirschblütenwanderung
Postkartenidylle: Blick auf Feldberg
Kirschblütenwanderung
Wegweiser nach Obereggenen (links) und Feldberg (rechts)
Kirschblütenwanderung
Panaoramablick
Kirschblütenwanderung
Steinkreuzle

Von den Bänken am „Steinkreuzle“ (434,5 m über NN.) auf Gemarkung Obereggenen hat man einen schönen Blick über das Tal.

Im Jahre 1426 überfiel der Ritter Dietrich von Ratsamhausen in einem Streit mit dem Markgrafen Rudolf III. von Baden von hier aus das benachbarte Dorf Feldberg und ließ dieses volständig niederbrennen.
Zur erinnerung an diese Untat wurde auf dieser Anhöhe an der Gemarkungsgrenze zwischen Obereggenen und Feldberg ein steinernes Sühnekreuz errichtet, das noch bis Anfang des 19. Jahrhunderts vorhanden war.
Geblieben ist der amtliche Gewann-Name „Steinkreuzle“.

Kirschblütenwanderung
Panoramablick vom Steinkreuzle über das Eggenertal
Kirschblütenwanderung
Blick auf Niedereggenen. Auf der gegenüberliegenden Talseite geht es zum Waldparkplatz „Stelli“
Kirschblütenwanderung
Blick auf Obereggenen
Kirschblütenwanderung
Schallsingen
Kirschblütenwanderung
Blick über das Eggenertal zum Hochblauen – Postkartenidylle

Mehr Bilder gibt’s in der Picasa Bildergalerie und bei der Markgräflerin im Blog „Lebensart im Markgräflerland„.

Siehe auch:

Fotografie, Natur, Uncategorized

Kirschblüte im Eggenertal

Kirschblüte im Eggenertal
   

Auf dem Nachhauseweg von Lörrach einen kleinen Abstecher über Feuerbach und Niedereggenen (Waldparkplatz Stelli) gemacht und die Kirschblüte genossen.

Kirschblüte im Eggenertal
   

Das Blütenfest auf der Stelli (Waldparkplatz zwischen Niedereggenen und Feuerbach) in Niedereggenen findet am Sonntag, 6. April, statt. Veranstalter ist der Männerchor Eggenertal. Übrigens lädt auch der Gesangverein Feldberg am Wochenende zum Blüten-Hock auf dem „Pfilb“ (Richtung Obereggenen) ein. Ideal für eine Wanderung rund ums Eggenertal.

Kirschblüte im Eggenertal
   

Hier geht’s zum Blütentelefon im Eggenertal

Kirschblüte im Eggenertal
   
Kirschblüte im Eggenertal
   
Kirschblüte im Eggenertal
   
Kirschblüte im Eggenertal
   
Kirschblüte im Eggenertal
   
Kirschblüte im Eggenertal
   
Kirschblüte im Eggenertal
   

Zur Picasa Bildergalerie!

Kirschblüte im Eggenertal
   

Siehe auch:

Fotografie, Garten, Natur

Frühlingsgefühle …

Blaumeise
Die Blaumeise (Cyanistes caeruleus, Syn. Parus caeruleus) ist eine Vogelart aus der Familie der Meisen (Paridae).

… sind zumindest beim Blaumeisenpärchen in unsererm Garten eingekehrt. Im Nistkasten am Apfelbaum wurde heute Großputz gemacht, jetzt kann der Nachwuchs bald kommen.

Blaumeise
Das Blaumeisen-Weibchen flog emsig hin und her

Die Blaumeise (Cyanistes caeruleus, Syn. Parus caeruleus) ist eine Vogelart aus der Familie der Meisen (Paridae).

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Fotografie, Garten, Natur

Auf die Kirschblüte folgt die Apfelblüte

Apfelblüte im heimischen Garten
Apfelblüte im heimischen Garten

Nach den Kirschbäumen blühen jetzt auch die Apfelbäume. Die schönen Blüten des Brettacher Apfels in unserem Garten beweisen einmal mehr, dass die Apfelbäume zu den Rosengewächsen zählen. Jetzt muss es nur noch ein paar Grad wärmer werden, damit die Honigbienen auch ihre Arbeit verrichten können.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotografie, Natur

Kirschblüte im Eggenertal

Blühender Kirschbaum
Blühender Kirschbaum

Die Kirschblüte im Eggenertal ist im Gange und geht langsam ihrem Höhepunkt entgegen.

Blütenpracht
Blütenpracht

Das Blütenfest auf der Stelli (Waldparkplatz zwischen Niedereggenen und Feuerbach) in Niedereggenen findet am Sonntag, 15. April, statt. Veranstalter ist der Männerchor Eggenertal.

Blühende Kirschbäume
Blühende Kirschbäume

Übrigens lädt auch der Gesangverein Feldberg am Wochenende zum Blüten-Hock auf dem Stalten und im Pfilb (Richtung Obereggenen) ein.

Kirschbäume im Eggenertal am Fuß des Hochblauens
Kirschbäume im Eggenertal am Fuß des Hochblauens

Hier geht’s zum Blütentelefon im Eggenertal

Für bunte Blütenpracht sorgt in den Reben derzeit auch der - im heimischen Garten eher lästige - Löwenzahn
Für bunte Blütenpracht sorgt in den Reben derzeit auch der - im heimischen Garten eher lästige - Löwenzahn

Kleiner Nachtrag

Auch die Wetterreporter der SWR Landesschau berichteten gestern über die Kirschblüte im Eggenertal: Naturschauspiele