Markgräfler Lachbühne: Erben leicht gemacht

Die Markgräfler Lachbühne zeigte am Wochenende das Stück „Erben leicht gemacht“ – ein Schwank in drei Akten von tobias Landmann. Hier ein paar fotografische Eindrücke von der unterhaltsamen und lustigen Premiere am Freitagabend im „Schwarzen Ärmel“ (St. Bernhard) in Neuenburg.

Markgräfler_Lachbühne_018

Markgräfler_Lachbühne_022

Markgräfler_Lachbühne_038

Markgräfler_Lachbühne_048

Markgräfler_Lachbühne_060

Markgräfler_Lachbühne_062

Markgräfler_Lachbühne_076

Lachbühne_080

Markgräfler_Lachbühne_099

Markgräfler_Lachbühne_115

Markgräfler_Lachbühne_126

Lachbühne_171

Markgräfler_Lachbühne_174

Markgräfler_Lachbühne_180

Markgräfler_Lachbühne_188

Markgräfler_Lachbühne_201

Lachbühne_216

Lachbühne_224

Lachbühne_233

Lachbühne_242

Lachbühne_273

Markgräfler_Lachbühne_289

Lachbühne_311

Mehr Fotos in der Flickr-Fotogalerie: Markgräfler Lachbühne – Erben leicht gemacht

Wer’s verpasst hat: Das Stück wird am kommenden Samstag, 12. November, um 20 Uhr, noch einmal in der Baselstabhalle in Steinenstadt gezeigt.

Advertisements

Über Alexander Anlicker

Freier Journalist und Pressefotograf unterwegs im südbadischen Raum, überwiegend im Markgräflerland sowie im benachbarten Elsass und der Nordwestschweiz Mein Anspruch ist eine kritische, faire und sachliche Berichterstattung.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.