Eisweinlese
Fotografie, Nachrichten

Minus 11 Grad Celsius

Kellermeister Andreas Philipp
Kellermeister Andreas Philipp mit den tiefgefrorenen Gutedel-Trauben

Der frostigste Fototermin des Jahres kündigte sich am Sonntagabend mit einer WhatsApp-Nachricht des Winzerkellers Auggener Schäf an: Morgen um 7 Uhr Eisweinlese an der Straße nach Mauchen. Also früh raus aus den Federn, das Auto freigekratzt und ab auf die rutschige Piste in die Reben.

Das Thermometer zeigte in den Reben minus 11 Grad Celsius. Mit roten Nasen zwar, aber gut gelaunt waren Kellermannschaft sowie die Mitglieder von Aufsichtsrat und Vorstand dabei Roten Gutedel im Gewann Düring zu lesen.
Später wurden an anderer Stelle noch Gutetdel-Trauben gelesen. Kellermeister Andreas Philipp und Winzerkeller-Geschäftsführer Thomas Basler waren mit der Menge von rund 500 Litern Eiswein sowie dem Mostgewicht von 190 Grad Öchsle zufrieden.

Eisweinlese
Das frühe Aufstehen und die kalte Nasenspitze wird mit einem schönen Ausblick über die Rheinebene belohnt.
Eisweinlese
Winzerkeller-Geschäftsführer Thomas Basler ist zufrieden mit der Ausbeute.