Fotografie, Kultur, Veranstaltungen

Musik, Artistik und Comedy bei den Brückensensationen

Brückensensationen
Die Compagnie Tutti Frutti aus Frankreich begeistert das Publikum auf der Rheinbrücke mit flotten Klängen, fantasievollen Kostümen und einer Steptanz-Einlage.

Während die Markgräflerin am Wochenende bei der Sichlehenki in Steinenstadt unterwegs war, zog mich die Arbeit zu den Brückensensationen nach Rheinfelden. Ein tolles Straßentheater-Festival mit einem abwechslungsreichen Programm aus Musik, Artistik und Comedy sowie tollen Künstlern. Alles „umsonst und draußen“! Enstanden ist das Festival rund um die alte Rheinbrücke anlässlich der Landesgartenschau „Grün 07“. Ein Ausflug vom Markgräflerland an den Hochrhein lohnt sich!

Anbei ein paar fotografische Eindrücke vom Sonntagnachmittag.

Brückensensationen
Im Mittelpunkt der poetischen und artistischen Spielerei der Compagnie Baladeu’x aus Belgien steht eine Schaukel.
Brückensensationen
Auf den Spuren der alten Filmpioniere der 20er reist Knäcke mit seinem dreirädrigen Vehikel durch Rheinfelden.
Brückensensationen
Schauspiel-Talente findet er auf dem Inseli und beginnt mit den Dreharbeiten …
Brückensensationen
 
Brückensensationen 
Brückensensationen … von Wilhelm Tells berühmten Apfelschuss.
Brückensensastionen

Brückensensationen … Brückengänger …

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Hier geht’s zu den Brückensensationen 2012!

Advertisements
Fotografie, Veranstaltungen

Sichelhenke – Sichlehenki in Steinenstadt 2013

Stimmungsvolle Bilder der Markgräflerin von der Sichlehenki in Steinenstadt.

Lebensart im Markgräflerland

Sichlehenki Steinenstadt 2013_1

Sichelhenke oder Sichlehenki – die Ernte ist vorbei und die Sichel wird vorerst nicht mehr gebraucht. Sie wird ans Hoftor gehängt und es ist Zeit, die Ernte zu feiern. In Steinenstadt wird die Sichelhenki, das älteste deutsche Erntefest am 24. August, dem Bartholomäustag gefeiert, besser gesagt am Sonntag um den Bartholomäustag. Viel mehr möchte ich dazu gar nicht schreiben – die Steinenstädter hatten wieder mal das beste Wetter bestellt  – lasst euch einfach von den schönen Bildern verzaubern.

Sichlehenki Steinenstadt 2013_2
Abmarsch zum Umzug durch das Dorf (im Hintergrund unser schöner Berg Blauen).

Die Markgräfler Tracht

Sichlehenki Steinenstadt 2013_4
Sichlehenki Steinenstadt 2013_8

Sichlehenki Steinenstadt 2013_10
Die Bauern und Feldarbeiter

Sichlehenki Steinenstadt 2013_5

Sichlehenki Steinenstadt 2013_7

Sichlehenki Steinenstadt 2013_6

Sichlehenki Steinenstadt 2013_12

Sichlehenki Steinenstadt 2013_14

Sichlehenki Steinenstadt 2013_15

Die Musik darf natürlich auch nicht fehlen:

Sichlehenki Steinenstadt 2013_16

Sichlehenki Steinenstadt 2013_18

Sichlehenki Steinenstadt 2013_47

Sichlehenki Steinenstadt 2013_48

Sichlehenki Steinenstadt 2013_50

Sichlehenki Steinenstadt 2013_65

Sichlehenki Steinenstadt 2013_53

Ursprünglichen Post anzeigen

DLRG, Essen & Trinken, Essen und Trinken, Fotografie, Ortsgruppe Müllheim-Neuenburg, Sport, Veranstaltungen

Zweibrückenschwimmen von Bad Säckingen nach Mumpf

Zweibrückenschwimmen
Karin schwimmt vor der Kulisse der historischen Rheinbrücke in Bad Säckingen.

Mit 370 anderen Schwimmern ging es kürzlich dr‘ Bach ab: Das Zweibrückenschwimmen von Bad Säckingen ins schweizerische Mumpf, veranstaltet von der DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) Ortsgruppe Bad Säckingen und der SLRG (Schweizerische Lebensrettungsgesellschaft) Sektion Fricktal, führt rund 3,5 Kilomter den Rhein hinunter. Die Strecke – für die wir knapp 30 Minuten gebraucht haben – führt unter der längsten gedeckten Holzbrücke Europas hindurch.

Zweibrückenschwimmen

Zweibrückenschwimmen Mit den Booten des Pontonierfahrvereins Mumpf geht es von der Anmeldung in Mumpf hinauf zum Start unterhalb des Wasserkraftwerks in Bad Säckingen
Zweibrückenschwimmen
Start in Bad Säckingen
Zweibrückenschwimmen
Unterwegs im Rhein
Zweibrückenschwimmen
Am Ziel in Mumpf

Am Ziel wartete dann auch das Fischerfest des Pontonierfahrvereins Mumpf, wo es zur Belohnung Bodensee-Felchen gab.

Zweibrückenschwimmen
Fischerfest des Pontonierfahrvereins Mumpf
Zweibrückenschwimmen
Fischknusperli …
Zweibrückenschwimmen
Redlich verdient: den Bodensee-Felchen beim Fischessen in Mumpf
Zweibrückenschwimmen
Schön war’s!
Zweibrückenschwimmen
Start und Ziel ist übrigens bei der Rheinfähre in Mumpf
Zweibrückenschwimmen
Drei Eidgenossen beim Rütlischwur: Wandgemälde in Mumpf

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie und im Blog der Markgräflerin!

Heimattage, Kultur, Veranstaltungen

Neuenburger Sommergarten: Finale mit Feldbergern und Co.

Neuenburger Sommergarten
Rund 800 Besucher füllten den Rathausplatz beim Finale des Neuenburger Sommergartens.

Schlager und Volksmusik sind nicht jedermanns Sache. Die rund 800 Besucher, die zum Abschluss des Neuenburger Sommergartens auf den Rathausplatz kamen, hatten jedenfalls jede Menge Spaß beim Konzert mit Schlagersternchen Liane, Reiner Kirsten sowie den Feldbergern mit ihrem Frontmann und Moderator Hansy Vogt. Anbei ein paar fotografische Eindrücke des Abends …

Neuenburger Sommergarten
Schlagersternchen Liane
Neuenburger Sommergarten
Der Rathausplatz war voll besetzt …
Neuenburger Sommergarten
Hase Felix mit Moderator und Bauchredner Hansy Vogt
Neuenburger Sommergarten
Begeisterte Zuschauer …
Neuenburger Sommergarten
Von vielen Zuschauern lang erwarteter Höhepunkt: Der Auftritt der Feldberger sorgte für gute Laune

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Essen & Trinken, Fotografie, Kultur, Nachrichten, Veranstaltungen

Museumsnacht: Jazz – Wein – Kultur

Museumsnacht: Jazz - Wein - Kultur
Gemütliche Atmosphäre im Innehof des Markgräfler Museums …

Ein lauschiger Sommerabend unter freiem Himmel, bei einem kühlen Glas Wein und untermalt mit Jazz-Klängen, das bot einmal mehr die Müllheimer Museumsnacht unter dem Motto „Jazz – Wein – Kultur“ im Innenhof des Markgräfler Museums und im Garten der Frick-Mühle. Unaufdringliche Musik der azz-Formationen „Stardust Jazzband“ mit Sängerin Neele Pfleiderer im Innehnof des Museums sowie „Wolfgang Minarik – Jazz & More“ bei der Frick-Mühle sorgten für eine angenehme Lounge-Atmosphäre unter freiem Himmel.

Museumsnacht: Jazz - Wein - Kultur
… und bei der Frick-Mühle

Zum musikalischen Ohrenschmaus gesellten sich auch entsprechende Gaumenfreuden. Neben den Weinen und Sekten der Müllheimer Weingüter Engler und Dörflinger sorgten das Hotel-Restaurant „Alte Post“ im Museumshof und das Restaurant „Messer & Gradel“ bei der Frick-Mühle dafür, dass auch der Geschmackssinn nicht zur kurz kommt. Wie das Essen zu Zeiten der alten Römer geschmeckt hat, davon konnten sich die Besucher im Museum überzeugen. Der Arbeitskreis Archäologie hat ein kleines Buffet aufgefahren und kredenzte gegen einen kleinen Obolus Gerichte aus dem ältesten erhaltenen Kochbuch der römischen Antike, „De re coquinaria“ von Caelius Apicius: Lukanische Fleischpastete, Weißbrot mit Olivenpaste oder mit Schafskäse sowie Gewürzwein (Mulsum).

Museumsnacht: Jazz - Wein - Kultur
Schlemmen wie bei den alten Römern …

Etwas für’s Auge boten die (Kunst-)Ausstellungen im Markgräfler Museum, mit der Aussetllung „Der doppelte Blick“ des Basler Künstlers Thomas Ritz, sowie im Obergeschoss der Frick-Mühle mit Installationen der Künstlerin Hyun-Bi Gerhard-Choi.

Museumsnacht: Jazz - Wein - Kultur
Für was alte Zeitungen doch alles gut sind! Mit einem E-Book hätte die Künstlerin das nicht geschafft.
Museumsnacht: Jazz - Wein - Kultur
Stardust Jazzband
Museumsnacht: Jazz - Wein - Kultur
Wolfgang Minarik – Jazz & More

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Fotografie, Veranstaltungen

600 Besucher beim Müllheimer Donnerstag

Müllheimer Donnerstag
Rund 600 Besucher kamen zum Müllheimer Donnerstag und verfolgten die Schauübung der Müllheimer Feuerwehr.

Geglückt ist die Neuauflage des Müllheimer Donnerstags: Nach rund zehnjähriger Pause haben die Müllheimer Feuerwehr und der Gewerbeverein die beliebte Veranstaltung erfolgreich wiederbelebt. Anlass hierfür waren die Jubiläuen von Feuerwehr und Gewerbeverein, die beide ihr 150-jähriges Bestehen feiern.
Zum letzten der insgesamt vier Müllheimer Donnerstage kamen rund 600 Besucher. Erfolgreiche Nachwuchswerbung: Publikumsmagnet war die Schauübung der Feuerwehr, die Groß und Klein in ihren Bann zog und vor allem bei den jüngsten Besuchern gut ankam.

Müllheimer Donnerstag
Die Besucher genossen den lauen Sommerabend beim Müllheimer Donnerstag vor der Martinskirche.
Müllheimer Donnerstag

 
Müllheimer Donnerstag
 
Müllheimer Donnerstag
Die Müllheimer Feuerwehr demonstriert die Rettung von Menschen aus einem brennenden Gebäude.
Fotografie, Sport

Foto der Woche: Basketball-Showmatch auf dem Lörracher Marktplatz

Basketball
Hoch hinaus ging’s auf dem Lörracher Marktplatz

Der CVJM-Lörrach veranstaltete in der vergangnene Wochenende ein Basketball-Camp für rund 140 Kinder und Jugendliche. Trainiert wurden diese vom News Release Team, einer Gruppe christlicher College-Basketballer, aus den Vereinigten Staaten. Neben Basketball-Spielen in der Neumatthalle stand am Mittwoch ein Showmatch auf dem Lörracher Marktplatz auf dem Programm.