Firefighter Combat Challenge Südbaden in Müllheim

Firefighter Combat Challenge

Kraft und Technik sind bei der Keiser Force Machine gefragt.

Action pur bot die erste „Firefighter Combat Challenge Südbaden“ am Wochenende in Müllheim. Rund 200 Feuerwehrmänner und -frauen aus Deutschland, Frankreich, Österreich, der Schweiz sowie von den US-Militärflughäfen Ramstein und Spangdahlem traten im Wettkampf gegen die Uhr und Mann gegen Mann an.

Firefighter Combat Challenge

Die Zuschauer sind fasziniert vom Einsatzwillen der Feuerwehrmänner und -frauen

Firefighter Combat Challenge

Der Parcours der Firefighter Combat Challenge

Firefighter Combat Challenge

Zuerst geht es mit zwei gefallteten B-Schläuchen einen zwölf Meter hohen Gerüstturm hinauf. Das entspricht einem dreistöckigen Haus. Dies übrigens in Einsatzkleidung und mit Atemschutzgerät – kein Zuckerschlecken bei über 30 Grad Celsius.

Firefighter Combat Challenge

Jetzt mit dem Seil ein weiters Schlauchpaket den Turm hinaufziehen.

Firefighter Combat Challenge

Keiser Force Machine

Firefighter Combat Challenge

Slalom laufen

Firefighter Combat Challenge

gefüllten Schlauch ziehen

Firefighter Combat Challenge

… gut zielen ..

Firefighter Combat Challenge

Rettungspuppe ins Ziel schleppen. 80 Kilogramm werden unendlich schwer

Firefighter Combat Challenge


Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Advertisements

Über Alexander Anlicker

Freier Journalist und Pressefotograf unterwegs im südbadischen Raum, überwiegend im Markgräflerland sowie im benachbarten Elsass und der Nordwestschweiz Mein Anspruch ist eine kritische, faire und sachliche Berichterstattung.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Firefighter Combat Challenge Südbaden in Müllheim

  1. klaasp schreibt:

    Ein Hammer-Foto 🙂

Kommentare sind geschlossen.