Fotografie, Veranstaltungen

Zigeuner gehen mit Planwagen auf die Reise

Beim Showtanz wurden die steinernen und bronzenen Denkmäler auf der Bühne recht lebendig.
Beim Showtanz wurden die steinernen und bronzenen Denkmäler auf der Bühne recht lebendig.

Bei der Neuenburger Zigeunerclique vollzieht sich ein Generationswechsel und vor allem die jungen Zigeuner zieht es in die Bütt. Das verdient Respekt, gerade auch weil, in Zeiten von Facebook und Co. fast jeder Gag schon durchs globale Dorf getrieben wurde oder Comedians im pinkfarbenen Hartz-IV-Strampelanzug mittlerweile bereits die früher so seriösen Samstagabendshows im öffentlich rechtlichen Fernsehen unterwandert haben. Klar, dass da so mancher Drops unter den Gags schon gelutscht ist. Es ist heute schon unheimlich schwer einen Auftritt zu schreiben.
Zu den Glanzlichtern zählt die Büttenrede von Daniel Orth: Frei vortragen und nur einmal im Manuskript spicken müssen ist schon eine tolle Leistung. Höhepunkte waren einmal mehr die Tänze mit den aufwändigen Kostümierungen.

Originell war der Auftritt der Zigeuner-Lagermänner, die mit allerlei Gerätschaften gelungen das Geräusch eines  Bulldogs imitierten, samt der vier knatternden Kolben, lose klappernder Teile und schleifendem Keilriemen.
Originell war der Auftritt der Zigeuner-Lagermänner, die mit allerlei Gerätschaften gelungen das Geräusch eines Bulldogs imitierten, samt der vier knatternden Kolben, lose klappernder Teile und schleifendem Keilriemen.
Zigeuner bei den Eskimos am Nordpol
Zigeuner bei den Eskimos am Nordpol
Daniel Orth reist mit dem Planwagen durchs Land und begeistert in der Bütt mit dem auswendig gelernten Auftritt.
Daniel Orth reist mit dem Planwagen durchs Land und begeistert in der Bütt mit dem auswendig gelernten Auftritt.
Jungzigeuner und Jazztanzgruppe sprangen als Zebras auf der Bühne.

Jungzigeuner und Jazztanzgruppe sprangen als Zebras auf der Bühne.
Florian Kößler zwängt sich als Catwoman in's kleine Schwarze
Florian Kößler zwängt sich als Catwoman in’s kleine Schwarze
Tacatà: Der Tanz der Zigeunermänner begeister jedes Jahr aufs Neue.
Tacatà: Der Tanz der Zigeunermänner begeister jedes Jahr aufs Neue.
Uffbasse!
Uffbasse!
Tolle Idee mit den Straßenkünsltern
Tolle Idee mit den Straßenkünsltern
Immer wieder faszinierend, wieviel Arbeit in der Maske und den Kostümen steckt.
Immer wieder faszinierend, wieviel Arbeit in der Maske und den Kostümen steckt.

Mehr Bilder gibt’s in der Picasa Bildergalerie!

Advertisements
Fotografie, Veranstaltungen

Jubiläumsfroschball – Das Beste aus 33 Jahren

Mit diesem Auftritt von Hedi und Berthold Schäfer hat vor 33 Jahren die Geschichte der Wuhrlochfrösche begonnen.
Mit diesem Auftritt von Hedi und Berthold Schäfer hat vor 33 Jahren die Geschichte der Wuhrlochfrösche begonnen.

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen. Ab jetzt bestimmen neben Neujahrsempfängen auch Narrentreffen, Bälle und Zunftabende den journalistischen Terminkalender. Los ging’s gestern mit dem Jubiläumfroschball der Wuhrlochfrösche Neuenburg am Rhein. Diese feiern ihren närrischen 33. Geburtstag und boten eine unterhaltsame Rückschau auf ihre Tanz- und Gesangsauftritte bei anderen Zünften und Cliquen der zurückliegenden 33 Jahre.

Große Spannung bei der Übergabe des Geburtstagsgeschenks der Neuenburger Narren.
Große Spannung bei der Übergabe des Geburtstagsgeschenks der Neuenburger Narren.

Die Neuenburger Narrenzünfte und -cliquen haben sich als Geburtstagsgeschenk etwas ganz besonderes einfallen lassen: Einen Taufstein der künftig seinen Platz am Neuenburger Wuhrloch finden soll. Vielleicht entsteht daraus auch ein Narrenpfad in Richtung des künftigen Landesgartenschau-Geländes.

Zunftvogt Wolfgang Hüttlin freut sich riesig über den Taufstein, das Geburtstagsgeschenk der Neuenburger Narren an die Wuhrlochfrösche.
Zunftvogt Wolfgang Hüttlin freut sich riesig über den Taufstein, das Geburtstagsgeschenk der Neuenburger Narren an die Wuhrlochfrösche.


A-Capella-Gesang von Feinsten boten die „Neuenburger Bürger“ beziehungsweise das „Wuhrloch-Sextett“.
Toller Gesangsauftritt der Froschkinder
Toller Gesangsauftritt der Froschkinder
Wolfgang Hüttlin (l.) und Alfons Klingele begeistern in der Bütt.
Wolfgang Hüttlin (l.) und Alfons Klingele begeistern in der Bütt.
Begeisterten mit flotten Tanzauftritten in den verschiedensten Kostümen, die Frauen der Wuhrlochfrösche.

Begeisterten mit flotten Tanzauftritten in den verschiedensten Kostümen, die Frauen der Wuhrlochfrösche.
Begeisterten mit flotten Tanzauftritten in den verschiedensten Kostümen, die Frauen der Wuhrlochfrösche. Begeisterten mit flotten Tanzauftritten in den verschiedensten Kostümen, die Frauen der Wuhrlochfrösche.
Gelungenes Finale der Wuhrlochfrösche mit der ZDF-Hitparade
Gelungenes Finale der Wuhrlochfrösche mit der ZDF-Hitparade
Gastauftritt der Neuenburger „Rhiischnooge“ mit einem Hästanz
Gastauftritt der Fasnachtsurgesteine Hans Baumer und Peter Steinbeck (Foto)
Gastauftritt der Fasnachtsurgesteine Hans Baumer und Peter Steinbeck (Foto)
Gastauftritt der Salmefääger Philipp Müller (l.) und Stefan Blust mit der „Salmefääger-Hotline“

Mehr Bilder vom Jubiläumsfroschball in der Picasa Bildergalerie!