Uncategorized

2012 im Rückblick

Die WordPress.com Statistikelfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2012 an.

Alles Gute für 2013

Hier ist eine Zusammenfassung:

Erfreuliche Zahlen

4.329 Filme wurden beim Cannes Film Festival 2012 eingereicht. Dieses Blog hatte 19.000 Besucher in 2012. Wenn jeder Besucher ein Film wäre, dann würde dieses Blog 4 Film Festivals füllen

In 2012 gab es 87 neue Artikel, damit vergrößerte sich das Archiv dieses Blogs auf 222 Artikel. Es wurden 157 Bilder hochgeladen, das macht insgesamt 22 MB Bilder. Das entspricht etwa 3 Bildern pro Woche.

Mit 922 Besuchern war der 30. April der geschäftigste Tag des Jahres. Genusslauf 2012 war der beliebteste Artikel an diesem Tag.

Attraktionen in 2012

Dies sind die am meisten besuchten Artikel in 2012. Du kannst alle oft besuchten Artikel in Deiner Statistikseite sehen.

  1. Filmdreh: Die Holzbaronin Mai 2012
  2. Hagel August 2012
  3. Griechen, Engel, Klobazillen, Friesen, Cindy und die Katzenberger tummeln sich beim Schlawinerabend Februar 2012
  4. 100 Jahre Fasnachtsumzug in Neuenburg Februar 2012
  5. Umsonst und draußen Juli 2012

Mein persönlicher Lieblingsbeitrag war der über die Aktion mit der Kopfball-Ente auf dem Rhein: Köpfchen aus dem Wasser …

Erinnerungsfoto mit der Kopfball-Ente
Erinnerungsfoto mit der Kopfball-Ente

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Advertisements
Fotografie, Veranstaltungen

25 Jahre internationaler Sängerwettstreit in Neuenburg

Sängerwettstreit: Patrick Sutter
Patrick Sutter gewann den 25. internationalen Sängerwettstreit. Der 29-jährige Schopfheimer rockte das Stadthaus mit „Altes Fieber“ von den „Toten Hosen“

Zum 25. Mal fand im Neuenburger Stadthaus der internationale Sängerwettstreit des Förderkreises musikalischer Talente Neuenburg statt. 18 Interpretinnen und Interpreten boten ein abwechslungsreiches Programm mit Kulthits der 80er-Jahre, gefühlvollen Balladen, Rock-Klassikern und aktuellen Chartbreakern. Sieger war der 29-jährige Patrick Sutter aus Schopfheim der mit „Altes Fieber“ von den „Toten Hosen“ das Publikum begeisterte. Mit geschlossenen Augen hätte man fast glauben können Campino steht höchstpersönlich auf der Stadthaushbühne.

Sängerwettstreit: Bianca Bruzek
Die Zweitplatzierte Bianca Bruzek aus Müllheim begeisterte das Publikum mit „Son of a preacher man“ von Dusty Springfield.

Zweite wurde die 18-jährige Bianca Bruzek aus Müllheim mit dem Lied „Son of a preacher man“ von Dusty Springfield. Im Vorjahr belegte sie noch den dritten Platz.

Sängerwettstreit: Vanessa Lorefice
Vanessa Lorefice aus Schopfheim belegte mit der gefühlvollen Ballade „Incancellabile“ von Laura Pausini den dritten Platz.

Auch der dritte Platz ging nach Schopfheim: Vanessa Lorefice begeisterte mit der gefühlvollen Ballade „Incancellabile“ von Laura Pausini das Publikum. die 18-jährige studiert an der Stimmen-Akademie in Lörrach.

Sängerwettstreit: Reiner Lindenmaier
Auch Hardrock-Fans kamen auf ihre Kosten. Reiner Lindenmaier (Platz 4) sang „Whole loatta love“ von Led Zeppelin
Sängerwettstreit: Jennifer Zimmermann
Jennifer Zimmermann (Platz 5) war die erfolgreichste Teilnehmerin aus Neuenburg. Die 20-Jährige aus dem Ortsteil Steinenstadt sang „Jar of hearts“ von Christina Perry.
Nicolo Alesi
Nicolo Alesi
Sina Weiss
Sina Weiss aus Schopfheim belegte den siebten Platz mit „Thousand Years“ von Christina Perry. Im vergangenen Jahr gewann die Studentin an der Lörracher Stimmen-Akademie den Wettbewerb im Duett mit ihrer Schwester Nadja.
Vivienne Beutler
Vivienne Beutler aus Neuenburg schaffte es bei ihrem Debut auf Anhieb in die „Top Ten“. Die 18-jährige Abiturientin am Neuenburger Kreisgymnasium sang „Hurt“ von Christina Aguilera.
Helmut Kern
Lokalmatador Helmut Kern ist seit Anfang an mit dabei. Das Stimmwunder aus Grißheim performte „L’Amour toujour“ von Gigi D’Agostino.
NRG-Crew
Begeisterten in der Pause das Publikum: Die B-Boys der „NRG-Crew“ aus dem Neuenburger Jugendkulturzentrum „Jamhouse“
Chris Lais
Gastauftritt von Schlagerstar Chris Lais aus Kandern. Seine Karriere begann vor 25 Jahren beim Neuenburger Schlagerwettbewerb.

Für die musikalische Begleitung der Sängerinnen und Sänger sorgte die Band The Fashion Project.

Mehr Bilder vom Sängerwettstreit in der Picasa Bildergalerie! Und hier gehts zum Beitrag vom vergangenen Jahr.

Fotografie, Veranstaltungen

Kanderner Weihnachtsstraße

Weihnachtsstraße Kandern
Im Lichterglanz erstrahlt die Kanderner Hauptstraße

Weihnachtsmärkte gibt es überall, eine Weihnachtsstraße gibt es nur in Kandern. Weihnachtsbeleuchtung mit Lichterketten sowie Tannenbäume und Feuerschalen auf der Straße sorgen für eine stimmungsvolle Weihnachtsatmosphäre.

Weihnachtsstraße Kandern
Blick in festlich die beleuchtete Hauptstraße
Weihnachtsstraße Kandern
Feuerzauber
Weihnachtsstraße Kandern
Blumenplatz

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Essen & Trinken, Fotografie, Nachrichten

Eisweinlese in Auggen

Eisweinlese Auggen
Eisweinlese Auggen
Eisweinlese Auggen
WG-Vorstandsvorsitzender Günter Rüdlin

Zwei frostige Tage haben dafür gesorgt, dass die noch in den Reben verbliebenen Trauben schön durchgefroren waren. So startet heute morgen die Eisweinlese beim Winzerkeller Auggener Schäf.

Also ging’s heute morgen früh raus um den letzten „Herbst“ dieses Jahres im Bild festzuhalten.

Mit Minus neun Grad Celsius wars nicht ganz so kalt, wie bei der vergangenen Eisweinlese am 3. Februar dieses Jahres. Ein Öchsle-Rekord mit knapp 200 Grad Öchsle wie im Februar ist daher nicht zu erwarten.

Kellermeister Andreas Philipp rechnete am Morgen in den Reben mit einem Mostgewicht von 150 bis 170 Grad Öchsle. Dann wird der Wein nicht „zu fett“. Wichtiger sei auch, dass das Lesegut gesund ist. Am Ende kann sich das Ergebnis sehen lassen: Über 500 Liter Eiswein und ein Mostgewicht von 185 Grad Öchsle, wie der Kellermeister später auf telefonische Nachfrage mitteilte.

Eisweinlese Auggen
Kellermeister Andreas Philipp
Eisweinlese Auggen
Zügig lesen die Helfer die gefrorenen Trauben: Der Bottich füllt sich schnell.
Eisweinlese Auggen
Eisweinlese Auggen