Über 3000 Narren beim Müllheimer Fasnachtsumzug

Schon vor dem Umzug herrscht Hochbetrieb in der Werderstraße

Schon vor dem Umzug herrscht Hochbetrieb in der Werderstraße

In Dreier- und Viererreihen drängten sich die Besucher beim Fasnachtsumzug in der Müllheimer Innenstadt und verfolgten das bunte Narrentreiben. Weit über 3000 Narren aus 110 Zünften, Cliquen, Narrengruppen und Guggemusiken vom Hochrhein über bis zur Baar und Ortenau waren der Einladung der Narrenzunft „Müllemer Hudeli“ gefolgt und boten ein farbenfrohes Spektakel.
Zwar war das Thermometer immer noch im negativen Bereich, trotzdem zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite und verwöhnte Zuschauer und Umzugsteilnehmer mit Sonnenschein. Gute Stimmung war daher während des knapp dreistündigen Umzugs garantiert. Hexen, Teufel, Geister, Waggis, Bären, Geisse, Raben, Schnooge, Zigeuner und viele weiteren Figuren boten ein buntes und abwechslungsreiches Bild.

Hudelis und die Pumuckl vom Turnverein führen den Umzug an

Hudelis und die Pumuckl vom Turnverein führen den Umzug an

Ein Blickfang war das bunte Flecklehäs der Freiburger Narren

Ein Blickfang war das bunte Flecklehäs der Freiburger Narren

Konfetti gehört zu einem zünftigen Fasnachtsumzug dazu

Konfetti gehört zu einem zünftigen Fasnachtsumzug dazu

Die Gränz-Pfluderi-Waggis aus Weil am Rhein

Die Gränz-Pfluderi-Waggis aus Weil am Rhein

... Konfetti ...

... Konfetti ...

Die Feuerspucker der Neuenburger Zigeunerclique

Die Feuerspucker der Neuenburger Zigeunerclique

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Advertisements

Über Alexander Anlicker

Freier Journalist und Pressefotograf unterwegs im südbadischen Raum, überwiegend im Markgräflerland sowie im benachbarten Elsass und der Nordwestschweiz Mein Anspruch ist eine kritische, faire und sachliche Berichterstattung.
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.