Uncategorized

Einen guten Rutsch …

Viel Glück im neuen Jahr!
Happy New Year

… und viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit für 2012

wünschen wir allen Lesern unserer beiden Blogs Neues aus dem Markgräflerland und Lebensart im Markgräflerland.

Karin & Alex

Advertisements
Uncategorized

Weihnachtsgrüße

Rentierschlitten
Rentierschlitten

Ich wünsche allen meinen Freunden und den Lesern dieses Blogs ein

friedliches, ruhiges, besinnliches und schönes Weihnachsfest
und ein paar erholsame Feiertage!

 

… und falls das Christkind hier vorbeischaut:

Liebes Christkind….

ich wünsche mir dieses Jahr ein fettes Bankkonto und einen schlanken Körper…

Und BITTE nicht wieder vertauschen so wie vergangenes Jahr!!!

Fotografie, Veranstaltungen

Sängerwettstreit in Neuenburg

Die Band "The Fashion Project" sorgte für die professionelle Begleitung der Sänger und spielte anschließend zum Tanz.
Die Band "The Fashion Project" sorgte für die professionelle Begleitung der Sänger und spielte anschließend zum Tanz.

Einen unterhaltsamen Abend mit toller Musik und fantastischen Sängern bot der internationale Sängerwettstreit des Förderkreises musikalischer Talente Neuenburg. Zur Kultveranstaltung kamen rund 500 Zuschauer ins Neuenburger Stadthaus.

Eine Klasse für sich waren die beiden Erstplatzierten, das Sieger-Duo Sina und Nadja Weiss aus Schopfheim, sowie die Zweitplatzierte April Lee Mc Manus aus Efringen-Kirchen, die sowohl in der Gunst der Jury, mit jeweils vier mal 60 Punkten, als auch der rund 500 Besucher im Stadthaus ganz vorne rangierten.

Voicelab geschulte Stimmen: Sina und Nadja Weiss gewannen den Sängerwettstreit.
Voicelab geschulte Stimmen: Sina und Nadja Weiss gewannen den Sängerwettstreit.

Sina und Nadja Weiss begeisterten mit dem Lied In a moment like this von Chaneé N’evergreen. Ausschlaggebend war vor allem die kraftvolle Stimme von Nadja Weiss, die damit nach 2006, 2008 und 2009 zum vierten Mal den Neuenburger Sängerwettstreit gewann. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, studieren die beiden Schwestern doch auch an der Lörracher Stimmen-Akademie Voicelab.

Powerfrau April Lee Mc Manus beeindruckte durch ihre Bühnepräsenz.
Powerfrau April Lee Mc Manus beeindruckte durch ihre Bühnepräsenz.

April Lee Mc Manus rockte mit Tina Turners The Best den Saal. Die US-Amerikanerin stand zwar zum ersten Mal im Neuenburger Stadthaus auf der Bühne, hat aber rund 30 Jahre Bühnenerfahrung, unter anderem als Country-Sängerin. Sie begeisterte mit Stimme, aber auch mit ihrer beeindruckenden Bühnenpräsenz.

Tolle Stimme: Bianca Bruzek aus Müllheim belegte den dritten Platz. Im Vorjahr wurde die symphatische Schülerin vom Markgräfler Gymnasium noch Siebte.
Tolle Stimme: Bianca Bruzek aus Müllheim belegte den dritten Platz. Im Vorjahr wurde die symphatische Schülerin vom Markgräfler Gymnasium noch Siebte.

Dritte wurde Bianca Bruzek aus Müllheim mit dem Chart-Hit Someone like you von Adele. Die 17-jährige Schülerin am Markgräfler Gymnasium mit Neigungsfach Musik nimmt seit zwei Jahren Gesangsunterricht bei Anette Hall und war diesen Sommer als einer der drei Knaben in der Aufführung von Mozarts Zauberflöte auf dem Markgräfler Platz zu sehen und zu hören.

Für die musikalische Begleitung der Sängerinnen und Sänger sorgte die Band The Fashion Project.

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Fotografie, Veranstaltungen

Weihnachtsmarkt der Museen in Ottmarsheim

Lichterspiel am Brunnen
Lichterspiel am Brunnen

Eine superschöne Stimmung bietet der Weihnachtsmarkt im elässischen Ottmarsheim. Statt kommerziellen Anbietern präsentieren sich hier in den Buden vor der Abteikirche Museen aus der Oberrhein-Region vom Jura und Sundgau im Süden bis nach Lothringen im Norden. Natürlich sorgen auch die örtlichen Vereine aus Ottmarsheim mit Grillschnecken, Waffeln, Crêpes, „Vin Chaud“ und heißem Apfelsaft für das leibliche Wohl der Besucher.

Weihnachtsmarkt Ottmarsheim
Weihnachtsmarkt Ottmarsheim

Blaue Stunde
Blaue Stunde

Die aus dem 11. Jahrhundert stammende Abteikirche bietet die passende Kulisse für den Markt und abends verleihen die wechselnden Farbspiele der Fassade eine märchenhafte Atmosphäre.

Die Farbenspiele verleihen der Abteikirche einen märchenhaften Zauber.
Die Farbenspiele verleihen der Abteikirche einen märchenhaften Zauber.
Märchenhafte Stimmung
Märchenhafte Stimmung

Hinter der Kirche lohnt ein Blick in die Klosterkapelle mit ihrer hübschen Krippe.

Weihnachtskrippe in der Klosterkapelle
Weihnachtskrippe in der Klosterkapelle

Voll besetzt sind traditionell auch die Konzerte mit gregorianischen Chorälen anlässlich des Weihnachtsmarkts.

Lichterzauber
Lichterzauber
Rentierschlitten
Rentierschlitten

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie.

Noch mehr Bilder gibts bei der Markgräflerin.

Fotografie, Veranstaltungen

Weihnachtsmärkte im Markgräflerland 2011 – 3

Musikalische Eröffung des Auggener Weihnachtsmarkts durch die Kindergartenkinder und Gründschüler.
Musikalische Eröffung des Auggener Weihnachtsmarkts durch die Kindergartenkinder und Gründschüler.

Weihnachtsmarkt Auggen

Der Auggener Weihnachtsmarkt auf dem Châteauneuf-du-Pape-Platz besticht durch seine heimelige Atmosphäre, die zum gemütlichen Verweilen einlädt. Dazu gibts nette Geschenkideen, besonders der DRK-Ortsverein legt sich jedes Jahr mit Handarbeiten und Basteleien mächtig ins Zeug.

Der Nikolaus bringt Geschenke für die Kinder.
Der Nikolaus bringt Geschenke für die Kinder.
Am Stand der Gärtnerei gibt es hübsche Adventsgestecke.
Am Stand der Gärtnerei gibt es hübsche Adventsgestecke.

Ausstellung im Rathaus

Sehenswert ist die Ausstellung im Sitzungssaal des Rathauses unter dem Motto „Wein und Kunst“. In diesem Jahr sind tolle Metallskulpturen des Müllheimer Künstlers Jochen Böhnert ausgestellt. Die Ausstellung ist noch bis einschließlich nächsten Freitag, 16. Dezember, währen der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.

Kunstausstellung von Jochen Böhnert im Auggener Rathaus
Kunstausstellung von Jochen Böhnert im Auggener Rathaus

Torso aus rostigen Nägel geschweist
Torso aus rostigen Nägel geschweist

Mehr Bilder von den Weihnachtsmärkten im Markgräflerland in der Picasa Bildergalerie.

Fotografie, Veranstaltungen

Mit dem Weihnachtszug zum Weihnachtsmarkt nach Mulhouse

Pain d'Epice
Pain d'Epice

Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt im elsässischen Mulhouse lohnt sich. Besonders, wenn mit der Abenddämmerung die farbenfrohe Beleuchtung der Häuserfassaden sichtbar wird und dem Markt auf dem Place Reunion vor dem Stefansmünster (St. Etienne) eine schöne Atmosphäre verleiht.

Marché de Noël
Marché de Noël

In diesem Jahr steht mitten auf dem Platz auch ein Riesenrad, das einen schönen Blick über die Altstadt von Mulhouse bietet (Tipp: bis kurz nach Sonnenuntergang warten, dann kommt die Beleuchtung richtig schön zum Ausdruck).

Weihnachtsmarkt mit Riesenrad
Weihnachtsmarkt mit Riesenrad
Das Riesenrad fand von Rostock seinen Weg nach Mulhouse.
Das Riesenrad fand von Rostock seinen Weg nach Mulhouse.
Das Riesenrad spiegelt sich in der Glasfassade.
Das Riesenrad spiegelt sich in der Glasfassade.

Der Sonderzug (Eventverkehr) fährt noch bis 18. Dezember (Achtung: Fahrplanwechsel am 11. Dezember) nur Sonntags, der Fahrplan ist im Internet unter dem Link www.muellheim-mulhouse.eu zu finden. Wir sind um 13.42 Uhr ab Müllheim (13.47 Uhr ab Neuenburg) gefahren.
Fahrkarten gibt’s (entgegen der Pressemitteilung des RVF) im Zug. Der Fahrkartenautomat in Neuenburg bietet nur ein Elsass-Ticket für 15.50 Euro an, beim Versuch einen Einzelfahrschein nach Mulhouse zu kaufen fragt der Automat bis zum Ende alles ab (gewünschte Abfahrtszeiten, wieviele Personen, das Alter der Personen) um dann letztlich hinter dem gewünschten Zug anzuzeigen „Kein Automatenverkauf“. Lieber RVF, liebe Bahn: Kundenfreundlichkeit sieht anders aus. Da können sich die hiesigen Verkehrsunternehmen mal eine Scheibe vom superfreundlichen Zugpersonal der SNCF mal eine Scheibe abschneiden.
Letzte Rückfahrt von Mulhouse nach Müllheim/Neuenburg ist um 18.41 Uhr.

Weihnachtsstoff

Textilherstellung und -druck hat in Mulhouse Tradition. Jedes Jahr wird für den Weihnachtsmarkt ein neuer Stoff entworfen, mit dem das Rathaus aber auch die einzelnen Stände auf dem Weihnachtsmarkt geschmückt sind.

Weihnachtsstoff
Weihnachtsstoff
Weihnachtsstoff
Weihnachtsstoff

Bildimpressionen vom Weihnachtsmarkt z’Milhüsa

Blick vom Riesenrad auf dem Weihnachtsmarkt mit Karussell
Blick vom Riesenrad auf dem Weihnachtsmarkt mit Karussell
Die beleuchtete Fassade des Münsters St. Etienne
Die beleuchtete Fassade des Münsters St. Etienne
Das Rathaus von Mulhouse
Das Rathaus von Mulhouse
s'Chrischtkindle
s'Chrischtkindle
Glühwein - Vin chaud
Glühwein - Vin chaud
Festlich geschmückt ist auch die Industrie- und Handelskammer von Mulhouse gegenüber des Bahnhofs.
Festlich geschmückt ist auch die Industrie- und Handelskammer von Mulhouse gegenüber des Bahnhofs.
Der Shopping-Bag bietet viel Platz für die Weihnachtseinkäufe.
Der Shopping-Bag bietet viel Platz für die Weihnachtseinkäufe.
Abendliche Weihnachtsstimmung in den Straßen von Mulhouse
Abendliche Weihnachtsstimmung in den Straßen von Mulhouse
Weihnachtsbeleuchtung
Weihnachtsbeleuchtung

Mehr Bilder in der Picasa Bildergalerie!

Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt gibt’s hier.

Fotografie, Veranstaltungen

Weihnachtsmärkte im Markgräflerland 2011 – 2

Noch ein Foto vom Neuenburger Weihnachtsmarkt.

Blick vom Treppenturm auf den weihachtlich geschmückten Neuenburger Rathausplatz
Blick vom Treppenturm auf den weihachtlich geschmückten Neuenburger Rathausplatz

Der Markt ist am morgigen Sonntag, 4. Dezember, noch bis 20 Uhr geöffnet.

Mehr Bilder von den Weihnachtsmärkten im Markgräflerland in der Picasa Bildergalerie.